Die ersten Tage im Dschungelcamp sind überstanden und der Zuschauer gewann gestern Abend endlich einen ersten Eindruck der zwölf neuen Kandidaten. Und selbst wenn es vor Staffelstart einen oder mehrere Favoriten für den Dschungelthron gegeben hat, seit dem fulminanten Auftakt am gestrigen Abend sind die Karten sicher neu gemischt. Was glaubt ihr, wer kann Dschungelkönig werden?

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Hätte Helena Fürst nicht so eine fetzige Rasta-Frisur könnte man fast meinen, sie sei auf Krawall gebürstet, als sie der überraschend unzickigen Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk gestern den großen Psycho-Krieg androhte. Bei den beiden Damen aus dem Camp "Snake Rock" ist das letzte Wort hoffentlich noch nicht gesprochen, das kann schließlich heiter werden. Aber haben die taffe Hel(l)ena und das Model, das ohne mit der Wimper zu zucken, zuckende Kakerlaken mampft, auch eine Chance auf die Dschungelkrone?

Nathalie Volk
RTL / Stefan Menne
Nathalie Volk

Nicht, wenn es nach Ex-Artikulations- und Fußballprofi Thorsten Legat (47) geht. Der guckt sich "das Ganze hier nämlich noch ein oder zwei Tage an, und dann gibt's Kasalla!" Mit seinen schrägen Sprüchen, irren Augen und einer ordentlichen Portion Testosteron hat der 47-Jährige einen wahren Social-Media-Hype ausgelöst. Ob das zu mehr als einer lustigen Episode reicht, werden die nächsten Tage zeigen. Das gilt ebenfalls für Schauspieler Rolf Zacher (74) und Sänger Gunter Gabriel (73), die die Rollen der Camp-Ältesten einnehmen und schon jetzt, und das ist wenig verwunderlich, an ihre Grenzen geraten.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungelcamp
RTL / Stefan Menne
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow im Dschungelcamp

Überrascht hat hingehen Menderes (32), der von Moderator Daniel Hartwich (37) jetzt nur noch "Superman-deres" genannt wird. Das DSDS-Urgestein erweist sich als besonders herzlicher Zeitgenosse und gab in der Dschungelprüfung alles - mit Erfolg. Tritt hier etwa der Joey-Heindle-Effekt in Kraft und Menderes ergattert sich mit liebenswerter Kleinjungen-Mentalität die Gunst der Zuschauer? Kontrahentin Sophia Wollersheim (28) kämpft aktuell wahrscheinlich immer noch gegen den Dschungel an sich. Das Busenwunder fühlt sich noch nicht so richtig wohl und ließ das ihre Camp-Kumpanen, den Zuschauer, die Moderatoren und auch die kleinen "Todesfrösche" wissen. Gut, dass Brigitte Nielsen (52) ein Auge auf die Urwald-Barbie und Haarfarben-Kollegin hat. Die Ex-Dschungelqueen teilt ihre Erfahrungen gerne und macht gerade im Hinblick auf anstehende Dschungelprüfungen Mut. Vielleicht schafft sie es mit ihrem großen Herz ja ein zweites Mal auf den Thron!

Eine gute Figur macht ebenfalls Playboy-Häschen Jenny Elvers (43): Bodenständig. Lustig. Kann über sich selber lachen. Wenn das kein gutes Rezept für den Sieg ist? Daneben sieht Sonnenanbeter und Mallorca-Star Jürgen Milski (52), der "reichste Kandidat, den es je gab", fast ein bisschen blass aus. Busch-Mimose oder Camp-Papa? Das muss sich noch herausstellen.

Bleiben da noch David Ortega (30) und Ricky Harris. Während der eine am Lagerfeuer philosophische Backtipps preisgibt, versteht der andere nur Bahnhof - mal sehen, wer das bessere Sitzfleisch hat.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Wer ist euer Dschungel-Held? Stimmt ab!

Wer soll Dschungelkönig 2016 werden?

  • Brigitte Nielsen
  • David Ortega
  • Gunter Gabriel
  • Helena Fürst
  • Jenny Elvers
  • Jürgen Milski
  • Menderes Bagci
  • Nathalie Volk
  • Ricky Harris
  • Rolf Zacher
  • Sophia Wollersheim
  • Thorsten Legat
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 376 Brigitte Nielsen

  • 46 David Ortega

  • 6 Gunter Gabriel

  • 40 Helena Fürst

  • 122 Jenny Elvers

  • 245 Jürgen Milski

  • 1.539 Menderes Bagci

  • 387 Nathalie Volk

  • 17 Ricky Harris

  • 9 Rolf Zacher

  • 240 Sophia Wollersheim

  • 86 Thorsten Legat