Bei der vierten Dschungelprüfung zeigte Jenny Elvers (43) ihren Kampfgeist und ging mit allerlei Ungeziefer auf Tuchfühlung. Furchtlos ließ sie sich sogar mit Spinnen überkippen, dabei hat sie als Privatmensch große Angst vor den Achtbeinern. Der Freund der Blondine verriet nun, dass seine Partnerin eine Rolle spiele!

Jenny Elvers
RTL / Stefan Menne
Jenny Elvers

Wenn das Playboy-Model zu Hause auf eine Spinne trifft, verhält sich Jenny zimperlich: "Es gibt manchmal Geschrei, dann hole ich ein Haushaltstuch und mache mich auf den Weg", erklärte ihr "Retter" und Lebensgefährte Steffen von der Beeck im Gespräch mit RTL Exclusiv. Dabei hat er eine ganz besondere Theorie zum Verhalten seiner Freundin. "Ich glaube, da kommt ihr die Schauspielerei zugute. Sie bringt sich mental in eine Rolle, die Rolle hat keine Angst vor Spinnen!", gab er an.

Jenny Elvers
RTL / Stefan Menne
Jenny Elvers

Seine Analyse ist aber keineswegs kritisch gemeint, vielmehr sprach Steffen voller Stolz von der Dschungelcamperin: "Sie hat schon mit ganz anderen Kreaturen zu kämpfen gehabt!" - womit er vornehmlich ihre Ex-Partner meinte.

Steffen von der Beeck und Jenny Elvers
AEDT/WENN.com
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers

Alle Infos zum Dschungelcamp findet ihr auf RTL.de.