Seit Wochen hält der Inzestskandal rund um Jasmin (Janina Uhse, 26) und Frederic (Dieter Bach, 52) die GZSZ-Zuschauer in Atem. In der heutigen Folge kam es zum dramatischen Höhepunkt, bei dem Jasmins Lover und Vater sein Leben verlor! Jetzt reagierte Ulrike Frank (46), die Jasmins Mutter Katrin Flemming spielt und in der tödlichen Situation anwesend war, gegenüber Promiflash zum Tod der umstrittenen Serienfigur.

Ulrike erklärte bereits, dass sie mit ihrem Wunsch, Katrins frühere Liebe und Vater ihrer Tochter zur Soap zu holen, einen großen Anteil an der die Gemüter erregenden Storyline gehabt habe. Deshalb hat sie natürlich jetzt, da Frederic stirbt und somit schon wieder von der GZSZ-Bildfläche verlässt, eine Meinung.

"Ich glaube, dass es ganz wichtig ist, dass man gerade solche hoch dramatischen Geschichten auch relativ kompakt erzählt", erklärte sie im Promiflash-Interview, "und in einer täglichen Serie muss man, glaube ich, auch verschiedene Tempi haben, was das Erzähltempo angeht von den Geschichten. Da passt das ganz gut."

Ulrike Frank ist mit dem dramatischen Seriengeschehen also vollkommen im Reinen und freut sich schon darauf, welche neuen Storys daraus wiederum entstehen.

Yvonne Catterfeld, Susan Sideropoulos, Jeanette Biedermann und Maike von BremenPeter Bischoff/Getty Images
Yvonne Catterfeld, Susan Sideropoulos, Jeanette Biedermann und Maike von Bremen
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces AwardSean Gallup/Getty Images
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Jan Sosniok bei GZSZPeter Bischoff/Getty Images
Jan Sosniok bei GZSZ


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de