Paris Jackson (17) durchläuft privat gerade eine schwierige Phase: Sie trennte sich kürzlich nicht nur von ihrem Freund Chester Castellaw, sondern schockte vor wenigen Tagen auch mit ihrem Geständnis der Alkoholsucht. Nun erleidet die Tochter von Michael Jackson (✝50) einen erneuten Tiefschlag: Denn mit Majestik ist ein enger Freund der Familie gestorben.

Paris Jackson
Instagram/parisjackson
Paris Jackson

Majestik trat als persönlicher Magier der Familie bereits während Paris' Kindheit in ihr Leben. Daher betrachtete sie den Zauberer auch stets als guten Vertrauten. "Paris und Majestik hatten eine enge Verbindung. Als sie jünger war, war sie fasziniert von seiner Magie", berichtet ein Insider bei Radar Online. Daher zeigt sich die 17-Jährige nun in tiefer Trauer. Der Zauberkünstler kämpfte seit längerer Zeit gegen seine Krebserkrankung und erhielt für seine Behandlung sogar Unterstützung von der Familie Jackson. So erhielt er im vergangenen Jahr eine Million Dollar für die medizinische Versorgung von Paris' Oma Katherine (85). Daher steht die ganze Familienbande unter Schock: "Sein Tod nimmt alle sehr mit", weiß die Quelle.

Katherine Jackson
Judy Eddy / WENN.com
Katherine Jackson

Hoffentlich wirft dieser Schicksalsschlag Paris in ihrem Kampf gegen ihre Alkoholsucht nicht zurück. Ihre Verwandten zeigen sich von ihrer Teilnahme bei den Anonymen Alkoholikern ohnehin schon äußerst besorgt. Bleibt abzuwarten, wie die 17-Jährige diesen Trauerfall verkraftet.

Paris Jackson
Valerie Macon Getty Images Entertainment
Paris Jackson