Sie war bei der "Vanity Fair and Fiat’s Young Hollywood Celebration" definitiv ein großer Hingucker. Naya Rivera (29) erschien in einem traumhaften, weißen Kleid, das ihre Traumfigur perfekt in Szene setzte. Doch auf ihr Dress achtete wohl kaum jemand - Naya zog mit einem Mega-Dekolleté alle Blicke auf sich. Da ist es wirklich kaum zu glauben, dass die ehemalige Glee-Darstellerin tatsächlich unzufrieden mit ihrem Busen zu sein scheint.

Naya Rivera, Schauspielerin
Getty Images
Naya Rivera, Schauspielerin

Die Schauspielerin postete auf Instagram selbst ein Foto ihres sexy Looks, schrieb jedoch dazu: "Die Schuld an meinen hängenden Brüsten liegt bei meinem Sohn. LOL #breastfeeding #momlife. Er ist es aber so was von Wert." Ihr kleiner "Beauty-Makel" scheint Naya zwar so weit zu nerven, dass sie ihn erwähnenswert findet, für ihr Kind nimmt sie ihn aber dennoch gerne in Kauf.

Naya Rivera
Getty Images
Naya Rivera

Nachdem die 29-Jährige anfänglich Probleme mit dem Stillen hatte, genießt sie jetzt diese besondere Verbundenheit mit ihrem Söhnchen. Der angebliche Hängebusen entspringt wohl eher Nayas Einbildung. In ihrem heißen Vanity-Fair-Kleid ist davon jedenfalls nichts zu erkennen.

Naya Rivera
Instagram / Naya Rivera
Naya Rivera