Die aktuelle Staffel ist noch nicht einmal vorbei, da gilt Bachelor Leonard Freier (31) schon als der Knutsch-König unter den Rosenkavalieren. Und das hat auch einen guten Grund, denn der "Knutschelor" hing schon an den Lippen von drei Liebesanwärterinnen, ganz ungeachtet dessen, ob andere Kandidatinnen anwesend waren oder er seine Kusspartnerin weiterhin mit einer Rose beglücken wollte. Jetzt gibt Leonard zu: Er war schon früh auf Knutsch-Mission, seinen ersten Kuss erlebte er tatsächlich bereits im zarten Alter von zwölf Jahren!

Leonard Freier
RTL/Tom Clark
Leonard Freier

Früh übt sich. Das klingt wohl genauso abgedroschen wie viele Bachelor-Zuschauer den aktuellen Rosenkavalier angesichts seiner Knutschereien finden. Auf seiner Facebook-Seite plaudert Leonard jetzt nämlich aus: "Mein erster Kuss war mit 12." Der heute 31-Jährige kam offensichtlich schon früh beim anderen Geschlecht an, sogar bei den coolen, älteren Mädels. Klar, dass er da nur allzu gerne preisgibt, dass auch seine erste Kusspartnerin älter war als er: "Sie war schon 14 und ich war mächtig stolz." In Leonard steckt eben ein richtiger Womanizer.

Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"
--, --
Leonard Freier, ehemaliger "Bachelor"

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Leonard Freier und Anni Burth
--, --
Leonard Freier und Anni Burth