Lady GaGa (29) und ihr Taylor Kinney (34) haben schon des Öfteren bewiesen, dass sie ein absolutes Traumpaar sind. Bald läuten sogar die Hochzeitsglocken. Doch schon vor dem Eheversprechen zeigt die Sängerin jetzt bei Instagram, wie dankbar sie für die Liebe ihres Schatzes ist, und macht dabei auch auf ihre schreckliche Vergangenheit aufmerksam!

"Er stand den ganzen Abend stolz an meiner Seite. DAS ist ein wahrer Mann", schreibt sie zu einem Foto der beiden im sozialen Netzwerk, auf dem sie sich bei den Oscars einen vertrauten Kuss geben. Doch in dem Text spricht die Sängerin auch ein heikles Thema an: "Ich hätte niemals gedacht, dass mich jemand lieben würde, weil ich das Gefühl hatte, mein Körper sei von meinem Vergewaltiger ruiniert". Nachdem sie mit 19 missbraucht wurde, hatte die heute 29-Jährige offenbar große Probleme mit sich selbst - sogar mit Depressionen musste sie fertig werden. Jetzt liebt sie wohl nicht nur ihren Taylor, sondern dank ihm endlich auch wieder ihren eigenen Köper.

Das schreckliche Thema "Vergewaltigung" fand auch Platz in ihrem Song "Til It Happens To You", den sie bei den Oscars performte. Bei dem Auftritt stand sie zusammen mit zahlreichen Missbrauchs-Opfern auf der Bühne und rührte viele Zuschauer zu Tränen.

Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Lady Gagas Frisur bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Lady Gagas Frisur bei den Grammy Awards 2018
Lady Gaga bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk/Getty Images for NARAS
Lady Gaga bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de