Ihre Fans bewegen sich aktuell zwischen Amüsement und Entsetzen: Madonna (57) schockiert zuletzt mit immer skurrileren und fragwürdigeren Auftritten. Langsam, aber sicher scheint die sonst so gefestigte und professionelle Queen of Pop zur Lachnummer zu werden. Wie tief fällt Madonna noch?

Madonna
Splash News
Madonna

Seit dem verlorenen Sorgerechtsstreit um Sohn Rocco Ritchie (15) präsentiert sich Madonna immer bizarrer und verbitterter. Tränen auf der Bühne, schräge Aktionen - bei der "Like a Virgin"-Sängerin sind solche Auftritte mittlerweile an der Tagesordnung. Die Fans machen sich Sorgen: Sind Alkohol und Drogen die Ursache? Betäubt Madonna so ihren Schmerz? Sie selbst spielt alles herunter, erklärt auf Instagram: "Ich könnte bei meinen Shows niemals high oder betrunken performen." Doch wie weit geht die Pop-Ikone tatsächlich noch? Ihre befremdlichen Auftritte und Aussagen scheinen sich inzwischen zu einer Endlosserie zu entwickeln.

Madonna und Rocco Ritchie
Splash News
Madonna und Rocco Ritchie

Womit Madonna sonst noch während ihrer Tour schockiert hat, seht ihr im Promiflash-Video am Ende des Artikels.

Madonna
Splash News
Madonna