Da behaupte doch nochmal einer, Paparazzi seien nicht nett. Kanye West (38) steckte in einer ziemlich kniffligen Lage: Fotografen erwischten den Rapper dabei, wie er verzweifelt auf sein Taxi wartete - das kam allerdings nicht. Die Promi-Jäger boten dem "Only One"-Sänger darauf kurzerhand an, dass sie ihn fahren könnten. Kanye schien es eilig gehabt zu haben, denn er stieg ein und fuhr mit.

Kanye West bei einer Fashion-Show
Antonio de Moraes Barros Filho / Getty Images
Kanye West bei einer Fashion-Show

Der Gatte von Kim Kardashian (35) hatte scheinbar dicken Termin-Stress. Der 38-Jährige musste zu einer dringenden Verabredung mit Star-Trainer Harley Pasternak, berichtete US Magazine. Dafür rief er sich ein "Uber"-Taxi - doch das wollte und wollte einfach nicht auftauchen: "Wo ist bloß mein Wagen", fragte er sich laut. Während dessen wurde West von gutmütigen Paparazzi gefilmt. Die schienen es nicht aushalten zu können, dass der Rapper so hoffnungslos nach seiner Mitfahrgelegenheit suchte: "Wir fahren dich, wohin du willst", bot einer der Fotografen Kanye an. Der fackelte nicht lange und fuhr mit.

Kanye West
GVK/Bauer-Griffin / Getty Images
Kanye West

Im Auto hielt der Mega-Star noch ein gemütliches Pläuschchen. Nur wenn Kanye mal kurz telefonieren musste, wurde die Kamera ausgemacht. Beim Personal-Trainer angekommen, rief ein Paparazzi ihm hinterher, was seine Message an die Fans heute sei. "Ich liebe euch", erwiderte er breit grinsend. Na, da hat einer dem lieben Kanye aber ganz schön den Tag versüßt.

Kanye West, Rapper
Diabolik / Splash News
Kanye West, Rapper