Es war eine harte Zeit für Jasmin Tawil (33). Die Scheidung von Adel Tawil (37) ist zwar noch im Gange, aber die schlimme Zeit der überraschenden Trennung hat sie mittlerweile überwunden. Jetzt sprach sie offen über die Hintergründe des Beziehungsendes.

Jasmin Weber und Adel Tawil
WENN
Jasmin Weber und Adel Tawil

Besonders Adels musikalischer Erfolg habe der Liebe des Paares zugesetzt. "Als Adel mit 'Ich + Ich' und als Solomusiker Erfolg hatte, wurde ich Geschäftsführerin seiner Firma. Ich war Adels Mädchen für alles.", erzählt Jasmin im Interview mit der Gala. Doch die ehemalige GZSZ-Darstellerin hatte selbst Ambitionen, auf der Bühne zu stehen. Das habe ihrem Ex-Mann allerdings nicht gefallen. "Ich sollte weiterhin für ihn die Frau sein, die ihm den Tee reicht und die Hemden bügelt", verriet sie weiter. Das ließ die 33-Jährige nicht auf sich sitzen und zog letztlich die Reißleine.

Jasmin Weber
WENN
Jasmin Weber

Nach der Trennung trugen Adel und Jasmin ihre Trennungsstreits öffentlich über die sozialen Medien aus. Sie zog sich daraufhin in die USA zurück und versuchte sogar ihr Glück bei der amerikanischen Ausgabe der Musikshow The Voice. Auch in Liebesdingen ist die Sängerin wieder glücklich und zeigte auf Instagram bereits ihren neuen Freund.

Jasmin Weber
Instagram / --
Jasmin Weber