Der Streit zwischen Senna (36) und Roccolina scheint wohl niemals ein wirkliches Ende zu finden. Zwar unterzeichnete die ehemalige Girlbandsängerin mittlerweile eine Unterlassungserklärung und versicherte damit, Angelina Heger (24) nicht mehr mit einem eigens für sie erfundenen Wort zu beleidigen, doch kleine Dissereien gibt es trotzdem weiterhin: Nun startet Senna einen Spendenaufruf für Rocco Starks (29) Freundin: Sie möchte ihr auf diesem Weg einen Friseurbesuch finanzieren.

Angelina Heger und Senna
Franziska Krug / Getty Images; Facebook / Angelina Heger
Angelina Heger und Senna

"Liebe Otze, damit du eins weißt, ich bin nicht nachtragend. Hier ist mein Friedensangebot: Wir werden einen Spendenaufruf für dich starten, damit du dir den nächsten Friseurbesuch auch leisten kannst", verrät Senna ihren Followern auf Snapchat. Ganz klar, die einstige Monrose-Musikerin lässt sich von niemandem den Mund verbieten, wenn sie schon nicht mehr Kahbujina sagen darf, ätzt sie eben anders gegen Angelina: "Ich hoffe, dass viele mitmachen, damit wir ganz viel Geld zusammen sammeln, dass sie sich eine Haarverlängerung leisten kann." Damit spielt Senna darauf an, dass sich Angelina und Rocco kostenfrei die Haare färben ließen.

Angelina Heger
Facebook / Angelina Heger
Angelina Heger

Ja, tatsächlich startete der riesige Zoff mit einem Friseurbesuch von Roccolina, der für Rocco mit einer vermeintlich versauten Haarfarbe endete. Alle Informationen zum Mega-Beef bekommt ihr im angehängten Video.

Angelina Heger, Teilnehmerin bei "Der Bachelor" 2014
Facebook/Angelina Heger
Angelina Heger, Teilnehmerin bei "Der Bachelor" 2014