Fantasy-Fans auf der ganzen Welt sind aktuell aus dem Häuschen: Die beliebte Serie Game of Thrones geht am 24. April in die sechste Staffel. Etwaige Promomaterialien wie Trailer und Co. gaben bereits Einblicke auf die kommenden Inhalte. Das Format ist so ansprechend, dass sogar Barack Obama (54), der Präsident der Vereinigten Staaten, es fleißig verfolgt. Nun wurde bekannt, dass er die neue Season sogar als Erster sehen will.

"Game of Thrones", Poster zur 6. Staffel
HBO
"Game of Thrones", Poster zur 6. Staffel

Bei einem Interview verrieten die beiden Serien-Darsteller David Benioff (45) und D.B. Weiss laut CNN, dass der mächtigste Mann Amerikas nach Episoden-Kopien gefragt hat, um die Staffel noch vor Veröffentlichung sehen zu können. Daran hätten die beiden gemerkt, dass ihr Format wirklich erfolgreich ist.

Barack Obama
SIPA/WENN.com
Barack Obama

Nun bleibt noch die Frage, ob Barack diese Bitte auch bewilligt wird: "Ja! Er ist der Anführer der freien Welt", so Weiss und Kollege Benioff fügte hinzu: "Wenn der Oberbefehlshaber sagt: 'Ich will die Episoden vorab sehen', was willst du machen?" Da werden einige GoT-Fans wohl sehr neidisch sein, dass sie diesen Bonus nicht eingeräumt bekommen.

Twitter/ Game of Thrones

Wie cool die Serien-Stars die Staffel-Premiere gefeiert haben, könnt ihr in diesem Clip sehen.