Mit "Back for good" sang sich Take That 1995 in die Herzen aller Frauen. Aktuell besteht die Kult-Band aus Gary Barlow (45), Mark Owen (44) und Howard Donald (47). Nach hartnäckigen Gerüchten um eine Wiedervereinigung mit den ehemaligen Band-Mitgliedern ist es jetzt endlich offiziell: Zum 25. Band-Jubiläum gibt's die große Reunion mit Robbie Williams!

WENN

Die Briten arbeiten derzeit an einem "Greatest Hits"-Album anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. Und das Beste: Robbie Williams wird dabei sein! Front-Mann Gary Barlow sagte im Januar gegenüber der Sun, es wäre großartig, Robbie Williams (42) wieder an Bord begrüßen zu dürfen. Robbie, der zuletzt 2010 Songs für die Band schrieb, wirkt nun wohl am bevorstehenden Album mit. Ein Insider sagte der Sun: "Robbie liebt es, sich im kreativen Prozess zu befinden. Und er hat jede Menge zu bieten!" Seit den letzten Studio-Aufnahmen der Band sei er ein neuer Mensch, der die Dinge ernst nimmt, lobten ihn seine ehemaligen Band-Kollegen. Das letzte Album hatte Electro-Sound-Züge, die Robbie inspiriert von seiner Solo-Karriere mit einfließen ließ.

WENN.com

Jason Orange (45) wird wohl nicht bei der Reunion 2017 dabei sein. Er verließ die Band 2014 endgültig. Gary erklärte: "Ein 'Greatest Hits'-Album mit allen Band-Mitgliedern wäre der Wahnsinn. Aber ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass Jason innerhalb der nächsten Jahre wieder zu uns stoßen wird"

Patrick Hoffmann/WENN.com