Es ist wohl der Horror eines jeden: Der Besuch beim Zahnarzt. DJane Giulia Siegel (41) kann davon im Moment ein Liedchen singen, denn die Münchnerin musste sich nach einem fiesen Unfall mit einem Kleiderbügel und zwei ausgeschlagenen Zähnen nun öfter auf den unbeliebten Stuhl setzen, als es ihr wohl lieb ist. Nun wartet eine neue Behandlung auf den TV-Star.

Giulia Siegel
Facebook/Giulia Siegel
Giulia Siegel

"Sieht krass aus der Raum. Ist aber nur ein kleines Implantat rechts unten", klärt die schöne Blondine ihre Fans bei Facebook auf. Damit beschreibt sie das Foto des Behandlungsraums, das sie zu dem Post mit ihren Anhängern teilte. Doch neben einer erfolgreichen und schmerzfreien Behandlung ist Giulia vor allem eines wichtig: "Hoffe die Backe wird nicht zu dick und ich kann heute Abend zum FC Bayern ins Stadion gehen." Die spielen nämlich im Pokalhalbfinale gegen Werder Bremen - da darf Giulia als echtes Münchner Kindl natürlich nicht fehlen.

Giulia Siegel
Facebook / Giulia Siegel
Giulia Siegel

Neben ihren fiesen Zahnbehandlungen muss sich die DJane aber auch noch anderen Dingen stellen. Oft wird ihr vorgeworfen, sie sei zu dünn. Was die dreifache Mutter selbst zu diesen Unterstellungen sagt, seht ihr in dem folgenden Video:

Giulia Siegel
Facebook / Giulia Siegel
Giulia Siegel