Die Beziehung von Macaulay Culkin (35) zu seinem Vater Kit kann man nicht unbedingt als rosig bezeichnen. Der Papa des Kinderstars erklärte jedoch jetzt im Interview, dass die Verbindung zu seinem Sohn endgültig kaputt sei und entsagte jegliche Familienzugehörigkeit: "Er ist nicht mehr mein Sohn." Autsch!

Macaulay Culkin
Daniel Boczarski/Redferns via Getty Images
Macaulay Culkin

Kurzer Rückblick: Vor etwa zwei Jahren erlitt der 71-Jährige einen schweren Schlaganfall und trägt davon schlimme bleibende Schäden: Er ist stellenweise gelähmt und musste Schreiben und Sprechen wieder neu lernen, berichtete Bild. Scheinbar soll der "Kevin - Allein zu Haus"-Star in dieser Zeit für seinen Dad nicht da gewesen sein. Auf der anderen Seite: Kit hatte Macaulays Mutter Mitte der Neunziger verlassen und wollte dem Trubel um den Mini-Schauspieler entfliehen. Es entspann sich ein ekliger Kampf um das Sorgerecht. Der 35-Jährige wohnte schließlich bei seiner Mama Patricia.

Macaulay Culkin
Getty Images/ Cindy Ord
Macaulay Culkin

Allerdings ist der Vater der Skandalnudel momentan nicht mehr in der Lage, sich selber versorgen zu können und steht vor dem finanziellen Aus. Wird Macaulay in dieser schweren Zeit über den Hass seines Vaters hinwegblicken?

Macaulay Culkin
Raymond Hall/GC Images
Macaulay Culkin

Was "Kevin" heute so treibt, darüber erfahrt ihr mehr im Video.