Die verbliebenen Mitglieder von One Direction bewegen sich mehr und mehr in unterschiedliche Richtungen: In den letzten Monaten wurde es immer ruhiger um die Gruppe aus Harry Styles (22), Liam Payne (22), Louis Tomlinson (24) und Niall Horan (22). Nachdem die Jungs im November 2015 ihr fünftes Studioalbum auf den Markt gebracht hatten, verabschiedeten sie sich im März in eine Bandpause auf unbestimmte Zeit. In den Medien sind 1D-Schlagzeilen seither wie ausgestorben. War es das jetzt endgültig mit der zuletzt wohl bekanntesten Boyband der Welt? Promiflash hat die wichtigsten Gründe zusammengetragen!

Kevin Winter / Getty Images

Harry Styles wechselt das Business
Kaum ist die Pause der X-Factor-Band One Direction offiziell, scheint sich vor allem einer aus den Fängen des Musik-Business lösen zu wollen: Lockenkopf Harry Styles! Er trennte sich nicht nur vom Management der Gruppe, sondern meldete kurzerhand Solo-Songs an. Und noch etwas scheint es ihm angetan zu haben: Die Schauspielerei. Schon bald soll der Frauenheld in Christopher Nolans "Dunkirk" über die Kinoleinwände flimmern. Welch ein Karrieresprung!

Harry Styles bei einem Auftritt im Rahmen von ABC's 'Good Morning America' 2015
Stephen Lovekin Getty Images Entertainment
Harry Styles bei einem Auftritt im Rahmen von ABC's 'Good Morning America' 2015

Liam Payne setzt auf Liebe
Es dürfte die Überraschung des neuen Jahres gewesen sein. Im Februar bestätigte Liam Payne seine Beziehung zu Ex-X-Factor-Jurymitglied und Sängerin Cheryl Fernandez-Versini (32) alias Cheryl Cole. Die hübsche Brünette ist nicht nur 10 Jahre älter als der einstige Teenie-Star, sondern macht ihrem Schatz in Sachen Zukunft ziemlich Feuer unter dem Hintern! So glücklich wie mit seiner Neuen hat man Liam trotz alledem schon lange nicht mehr gesehen. Musik? Die ist da selbstverständlich erst einmal nebensächlich! Und by the way: Sein Solo-Song, den er vor einiger Zeit in Form einer Preview auf seinem Instagram-Profil präsentierte, brachte eh nicht die gewünschte Aufmerksamkeit ein.

Liam Payne und Cheryl Cole
Splash News
Liam Payne und Cheryl Cole

Louis Tomlinson wird sesshafft
Während seine Noch-Kollegen (ausgenommen Liam) noch immer nach der wahren Liebe suchen, scheint Louis sein Glück bereits gefunden zu haben: In Baby Freddie! Der allererste One Direction-Sprößling erblickte im Januar das Licht der Welt. Mit Baby-Mama Briana Jungwirth ist er zwar längst getrennt, trotzdem geht Louis in seiner Rolle als Papa ziemlich auf. Doch so umwerfend das Vater-Sohn-Gespann auch ist, auf seine Rolle als Boyband-Hottie müssen seine Fans jetzt wohl verzichten.

Louis Tomlinson mit seinem Sohn auf dem Arm
Instagram/ louist91
Louis Tomlinson mit seinem Sohn auf dem Arm

Niall Horan fährt wieder U-Bahn
Dass Niall Horan ziemlich cool ist, ist gar keine Frage. Von all dem Stress des Star-Daseins scheint er nämlich erst einmal die Schnauze gestrichen voll zu haben. Anstatt sich, wie so manch anderer Jugend-Star, Fehltritte und Eskarparden zu leisten, setzt der Blondie lieber auf Bodenständigkeit. Im April wurde er von Fans in Londons Subway gesichtet - so, als hätte er nie etwas anderes gemacht. So weit ist es also schon gekommen, vorbei die Zeiten mit riesigen Fan-Aufläufen und wildem Gekreische!

Niall Horan
WENN
Niall Horan

Zayn Malik ist berühmter als seine Ex-Kollegen
Zu guter Letzt lohnt es sich definitiv, einen Blick auf One Direction-Aussteiger Zayn Malik (23) zu werfen. Der süße Boyfriend von Topmodel Gigi Hadid (21) scheint sein Band-Aus nämlich mehr als gut verkraftet zu haben. Auf den Tag genau ein Jahr später brachte er jetzt sein erstes Solo-Album auf den Markt - und schaffte damit das, was seiner Ex-Band in fünf Jahren nicht gelungen war: Nur zwei Wochen nach der Veröffentlichung der ersten Singleauskopplung "Pillowtalk" konnte er die Chartspitze der Hot 100 erklimmen. Zayn ist cooler denn je, nicht zuletzt dank frischem Sound und perfektem Umfeld!

Zayn Malik
Twitter / Zayn Malik
Zayn Malik

Das Boyband-Image der 2010 bei The X-Factor gecasteten Jungs scheint mehr und mehr zu bröckeln. Endgültig ist natürlich nichts, wer weiß, was die Zukunft bringt. Doch Fakt ist: Sollten sich die Zeiten der Bandpause doch irgendwann dem Ende zuneigen und Harry, Liam, Louis und Niall den Weg zurück ins Musik-Geschäft finden, steht ihnen ein steiniges Comeback bevor. Vorerst bleiben wohl nur die Erinnerungen an fünf großartige Jahre. Byebye One Direction!

Paul Bergen / Getty Images