Mit seinen Schwestern Kim Kardashian (35) und Kylie Jenner (18) hat Robert Kardashian (29) zwei einflussreiche Mädels seiner Familie auf seiner Seite und auch Blac Chynas (27) Ex Tyga (26) gratulierte den werdenden Eltern zu ihrem Glück. Die Neuigkeit, dass Rob und Blac ein Kind erwarten, schlug ein wie eine Bombe - und das nicht nur in der Presse, sondern offenbar auch im Kardashian-Clan. Momager Kris Jenner (60) ist nämlich not amused!

Blac Chyna und Robert Kardashian
ActionPress
Blac Chyna und Robert Kardashian

Kris - wie zunächst auch Robs Geschwister - beäugte die neue Beziehung ihres Sohnes von Beginn an sehr kritisch, berichtet People jetzt, und dachte selbst trotz der Verlobung, dass sie nicht von langer Dauer sein würde. Doch ein gemeinsames Baby ändert nun natürlich alles! "Jetzt, da ein Baby unterwegs ist, wissen alle in der Familie, dass diese Sache permanent ist. Selbst wenn die Beziehung irgendwann nicht mehr funktionieren sollte, werden sie für immer gemeinsam Eltern eines Kindes sein", verriet ein Insider. Damit hat vor allem Kris ein Problem, denn sie kann es nicht leiden, dass die Dinge mal nicht nach ihren Plänen laufen.

Robert Kardashian, Kim Kardashian und Blac Chyna
Bauer-Griffin/Bauergriffin.com / Splash News
Robert Kardashian, Kim Kardashian und Blac Chyna

"Kris ist nicht begeistert", so die Quelle weiter, "als Rob und Blac zusammen kamen, war es ein Schock für sie, wie schnell es ernst wurde. Sie freut sich nicht darüber, aber weil sie Rob liebt und ihn glücklich sehen will, versucht sie sich an die Idee zu gewöhnen. Kris ist gewohnt, immer die Kontrolle zu haben und jetzt gerade hat sie sie nicht, zumindest, wenn es um ihren Sohn geht."

Blac Chyna, Robert Kardashian und Kris Jenner
Getty Images ; Snapchat / Rob Kardashian
Blac Chyna, Robert Kardashian und Kris Jenner

Auch, wenn Robs Familie erst noch ein bisschen warm werden muss mit der Baby-Neuigkeit - eigentlich sind die Kardashians sehr kinderlieb, wie dieser Clip zeigt: