Was für eine Enttäuschung das wohl sein muss! Nachdem Basketballer Lamar Odom (36) im vergangenen Jahr eine Überdosis an Drogen und Potenzmitteln genommen hatte und in Folge dessen ins Koma fiel, hatte seine Frau Khloe Kardashian (31) sich aufopferungsvoll um ihn gekümmert. Inzwischen wurde Lamar jedoch immer wieder beim Alkoholtrinken erwischt. Jetzt verkündete Khloe auf Twitter ihre Enttäuschung!

Khloe Kardashian und ihr baldiger Ex-Mann Lamar Odom
Kevin Mazur/Getty Images for Yeezy Season 3
Khloe Kardashian und ihr baldiger Ex-Mann Lamar Odom

Es war der bisher wohl größte Skandal im Kardashian-Clan, als Lamar Odom im vergangenen Oktober nach einer exzessiven Bordell-Party Krankenhaus landete. Obwohl Khloe Kardashian bereits die Scheidung von ihm eingereicht hatte, war dann sogar von einem möglichen Liebes-Comeback die Rede. Die aktuellen Entwicklungen steuern aber eindeutig in Richtung Ehe-Aus: Lamar wurde in den vergangenen Wochen immer wieder beim Trinken und Feiern erwischt. Auf Twitter reagierte Khloe jetzt darauf. "Ich schüttel mit dem Kopf. Menschen enttäuschen....", schrieb sie und fügte einige Stunden später hinzu, "Wie schnell die Menschen vergessen".

Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North West
Kevin Mazur/Getty Images for Yeezy Season 3
Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North West

Die enttäuschten Worte richten sich eindeutig an Lamar Odom. Dass die Scheidung von ihrem undankbaren Ehemann jetzt doch in die Wege geleitet wird, scheint für Khloe wohl keine Frage mehr zu sein.

Khloe Kardashian
GVK/Bauer-Griffin/GC Images
Khloe Kardashian

Schaut euch im angehängten Video an, weshalb Khloe Kardashian ihr Magazin-Cover nicht mag.