Kim Kardashian (35) verzaubert mit ihren extravaganten Looks gerade Europa: Mit dem silberfarbenen Kleid von Designerin Lan Yu rückte sie ihr berüchtigtes Hinterteil beim Filmfestival Cannes perfekt in Szene. Als sie mit ihrem Göttergatten Kanye West (38) nun den Red Carpet der "La Traviata"-Premiere in Rom eroberte, stand hingegen eher ihr Dekolleté im Fokus. Und die prallen Rundungen der Fashion-Diva wollten einfach nicht am rechten Platz bleiben.

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Es sollte ein grandioser Abend in der italienischen Hauptstadt für Kim Kardashian und Kanye West werden. Sie genossen nicht nur die berühmte Oper "La Traviata", sondern gönnten sich in einem edlen Restaurant auch ein paar ruhige Minuten zu zweit. Natürlich schmiss sich die 35-Jährige dafür ordentlich in Schale und geizte wie immer nicht mit ihren Reizen. Doch Kims voller Busen suchte noch viel mehr Aufmerksamkeit und drohte jede Sekunde aus dem weißen Stoff hervorzuquellen. Immer wieder zupfte Kim ihr Kleid zurecht und sorgte dafür, dass die Paparazzi nicht zu viel Einblick auf ihren Körper erhielten.

Kim Kardashian und Kanye West
Splash News
Kim Kardashian und Kanye West

Auch ihr Ehemann Kanye West schmiss sich in Rom mal ordentlich in Schale. Mit einem schwarzen, für ihn ungewöhnlich schlichten Anzug stellte er einen stilsicheren Begleiter für seine Frau dar. In Cannes erinnerte sein Outfit noch eher an einen Bodyguard. Für die italienische Metropole putzten sich Kimye offenbar besonders heraus.

Kim Kardashian und Kanye West
Splash News
Kim Kardashian und Kanye West

Schaut euch in unserem Clip noch einmal an, wie gute Laune Kanye West ganz plötzlich hat.