Soeben hat das EM-Spiel Portugal gegen Island begonnen. Für die Portugiesen steht natürlich Superstar Cristiano Ronaldo (31) auf dem Platz - sein Ziel: Möglichst viele Schüsse ins isländische Tor zu ballern. Da hat aber besonders einer etwas gegen: Game of Thrones-Star Hafthor Julius Björnsson (27), der deshalb vor dem Anpfiff im Netz Ronaldo sogar bedrohte!

Hafthor Julius Björnsson, "Der Berg"-Darsteller in "Game of Thrones"
Ouzounova/Splash News
Hafthor Julius Björnsson, "Der Berg"-Darsteller in "Game of Thrones"

Auf YouTube sorgte Hafthor, der den nicht zu Unrecht "Der Berg" genannten GoT-Charakter spielt, sondern zugleich auch der stärkste Mann Islands und der zweitstärkste Mann der Welt im Jahr 2014 ist, für große Aufregung. Um sein Fußballteam zu unterstützen, nahm der muskelbepackte Riese nämlich ein Video auf. "Wenn du es wagst, gegen meine Teamkollegen ein Tor zu schießen, werde ich dich finden und deinen Kopf zerschmettern, genauso, wie ich es mit Red Viper gemacht habe", warnt Hafthor Ronaldo.

Cristiano Ronaldo als Zuschauer bei den Mutua Madrid Open Quarter Finale zwischen Rafael Nadal und J
WENN
Cristiano Ronaldo als Zuschauer bei den Mutua Madrid Open Quarter Finale zwischen Rafael Nadal und J

Alle "Game of Thrones"-Fans werden wissen, auf welche schreckliche Serienszene der Isländer anspielt. Red Viper war ein Charakter, den "Der Berg" umbrachte, indem er mit seinen bloßen Händen dessen Kopf zerquetschte. Ob Cristiano Ronaldo überhaupt ein GoT-Gucker ist und sich von Hafthors Drohung beeindrucken lässt? Wie viele Tore der 31-Jährige letzendlich schießt, wird sich zeigen. Einen Treffer kann die portugiesische Mannschaft jedenfalls nach einer halben Stunde schon verzeichnen - wenn auch nicht von Ronaldo.

Cristiano Ronaldo beim Testspiel Portugal gegen Estland in Lissabon
NurPhoto via ZUMA Press / Zuma P / ActionPress
Cristiano Ronaldo beim Testspiel Portugal gegen Estland in Lissabon

Welche Qualitäten abseits des Fußballs in Ronaldo stecken, erklärt dieser Clip: