Die Stadt Orlando im US-Bundesstaat Florida kam in der letzten Woche nicht zur Ruhe. Erst am Freitag wurde die The Voice-Sängerin Christina Grimmie (✝22) von einem verrückten Fan während einer Autogrammstunde angeschossen und erlag später ihren Verletzungen im Krankenhaus. Am Wochenende kam es dann noch zu einem schrecklichen Amoklauf in einem Nachtclub der Stadt. Viele Prominente zeigten sich erschüttert und bekundeten ihr Beileid. So auch Christina Aguilera (35). Die The Voice-Jurorin wird am morgigen Samstag ihren neuen Song veröffentlichen, den sie den Opfern von Orlando widmet.

Christina Aguilera
Getty Images
Christina Aguilera

In der amerikanischen Radioshow von Ryan Seacrest (41) wird Christina ihr Lied "Change" vorstellen, das wahrscheinlich ein Vorgeschmack auf ihr achtes Studioalbum werden wird, wie Idolator berichtet. Die Verkaufserlöse möchte sie den Hinterbliebenen der Getöteten spenden. Dass sie mit ihrem Song einem so ernsten Anlass Tribut zollt, kommt bei Xtinas Fans sicher super an.

Christina Aguilera
Instagram / --
Christina Aguilera

In den vergangenen zwei Jahren arbeitete die Sängerin bereits mit Musikgrößen wie Pharrell Williams (43) zusammen. Lange hatten Fans auf eine musikalische Rückmeldung der Pop-Diva gewartet. Nun ist es endlich so weit, auch wenn der Anlass nicht schlimmer sein könnte.

Christina Aguilera
FayesVision/WENN.com
Christina Aguilera

Ob das auch eine Image-Rettung für Christina Aguilera sein soll? Vor Kurzem sorgte die Sängerin für einen kleinen Skandal. Alles dazu erfahrt ihr im angehängten Video.