Seit fast 13 Jahren ist Robert Kardashian Sr. (✝59) mittlerweile schon tot. Doch in den Herzen seiner vier Kinder lebt der amerikanische Anwalt weiter. Zum Vatertag haben Kim (35) und Kourtney Kardashian (37) ihrem verstorbenen Papa jetzt mit rührenden Posts auf ihren sozialen Netzwerken gedacht.

Khloe Kardashian und Robert Kardashian Sr.
Instagram/khloekardashian
Khloe Kardashian und Robert Kardashian Sr.

"Ich vermisse ihn jeden Tag, aber besonders am Vatertag, wenn ich daran erinnert werde, dass ich den besten Vater der Welt hatte. Ich wusste immer, dass er ein außergewöhnliches Elternteil war, aber nachdem ich meine Kinder bekommen habe, wusste ich es wirklich. Ich versuche jeden Tag mein bestes zu geben, so ein Elternteil zu sein, wie er es für mich war", schreibt Kourtney unter ein Bild, das sie bei Facebook postete. Auf dem Schnappschuss aus glücklichen Tagen hält ein strahlender Robert (29) Kourtney und ihre beiden jüngeren Schwestern Khloe (31) und Kim im Arm. Letztere meldete sich ebenfalls mit einer emotionalen Nachricht auf ihrem Instagram-Account zu Wort. "Schönen Vatertag, Dad! Du warst der beste Vater auf der ganzen Welt. Bei unserem letzten Gespräch habe ich dir gesagt, wie glücklich ich bin, das beste Beispiel eines Vaters zu haben und dass ich eines Tages alles an meine Kinder weitergeben werde, was du mir beigebracht hast. Ich bin so froh, dich als Vater gehabt zu haben. Ich liebe dich", schreibt der Reality-Star zu einem süßen Foto zusammen mit dem geliebten Papa.

Kim Kardashian mit Papa Robert Kardashian
Instagram / Kim Kardashian
Kim Kardashian mit Papa Robert Kardashian

Robert Kardashian war am 30. September 2003 nur acht Wochen nach einer Krebsdiagnose verstorben. Mit Kris Jenner (60) hat er die Töchter Kourtney, Kim und Khloe sowie Sohn Robert.

Instagram / Khloe Kardashian

Im Clip am Ende des Artikels seht ihr, wie krass sich Khloe Kardashian verändert hat.