Pippa Middleton (32) steht ihrer berühmten Schwester Herzogin Kate (34) in Modefragen um nichts nach. Bei der fulminanten Hochzeit von Prinz William (34) und seiner Liebsten schaute die ganze Welt nur auf Pippas hübsch verpacktes und wohlgeformtes Hinterteil. Ihre tollen Looks lässt das Fashion-Victim sich offenbar auch ganz schön was kosten.

Gemeinsam mit Bruder James Middleton (29) besuchte die Beauty jetzt das Grand Slam Turnier in Wimbledon und präsentierte sich in einem wunderschönen Sommerkleidchen. Wie Celebitchy berichtet, hat das Designer-Dress stolze 1.200 britische Pfund (rund 1.500 Euro) gekostet - Geldsorgen hat Pippa offenbar nicht. Passend zu dem luftigen Outfit trug sie ein strahlendes Lächeln.

Übrigens: Ihren Freund James Matthews, mit dem Pippa sich gerade erst verlobt haben soll, brachte sie nicht mit zum Tennis. Vielleicht wollte das Paar einfach keine Fragen zu ihrem Beziehungsstatus beantworten müssen.

Auch Schwester Kate sorgt mit ihren Kleidungsstücken stets für große Aufmerksamkeit. Warum das sogar gut für die britische Wirtschaft ist, erfahrt ihr im Video.

Pippa Middleton mit James Matthews (links) und Bruder James Middleton (rechts)
Getty Images
Pippa Middleton mit James Matthews (links) und Bruder James Middleton (rechts)
James Matthews, Pippa Middleton und David Matthews
Arthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
James Matthews, Pippa Middleton und David Matthews
Herzogin Kate, Pippa und Michael Middleton, 1984
Middleton Family / Clarence House via GettyImages
Herzogin Kate, Pippa und Michael Middleton, 1984


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de