Ist das wirklich echt? Tom Hiddleston (35) und Taylor Swift (26) leben ihre Blitzromanze mittlerweile ganz öffentlich aus. Nur kurz nach der Trennung der Sängerin von DJ Calvin Harris (32) wurde sie mit dem Schauspieler gesichtet. Gerade erst verbrachten sie ganz romantisch den amerikanischen Unabhängigkeitstag zusammen. Doch trotzdem zweifeln viele an der Echtheit ihrer Liebe.

Taylor Swift und Tom Hiddleston bei einem Spaziergang in Rom 2016
Agostino Fabio/Splash News
Taylor Swift und Tom Hiddleston bei einem Spaziergang in Rom 2016

Taylor neigt dazu, ihre Beziehungen und besonders auch deren tragisches Ende in Songs zu verarbeiten. Doch nun stehen Gerüchte im Raum, sie würde ihren neusten Liebhaber nur zu PR-Zwecken für ein neues Album daten. Angeblich wolle das Paar nur ein gemeinsames Musikvideo veröffentlichen und brauchen dafür die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Zudem hatte die Musikerin sich schon häufiger darüber lustig gemacht, wie verrückt die Welt nach ihrem Liebesleben ist. Will sie es damit allen einmal heimzahlen?

Taylor Swift bei den BMI Pop Awards
Getty Images
Taylor Swift bei den BMI Pop Awards

Fotografen sprachen Tom und Taylor nun auf die Spekulationen an. Ein konkretes Statement gab es nicht. Wie die Zwei stattdessen darauf reagierten, erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Taylor Swift und Tom Hiddleston am Unabhängigkeitstag 2016
Instagram/britmaack
Taylor Swift und Tom Hiddleston am Unabhängigkeitstag 2016