Sieben mehr oder weniger berühmte Promi-Paare auf engstem Raum - das Konzept von Das Sommerhaus der Stars verspricht jede Menge Pärchenmomente, Konflikte und - bei den Zuschauern besonders beliebt - peinliche Situationen. Direkt die erste Folge hatte es schon in sich, doch konnte die neue Reality-Show überzeugen oder hat man das alles doch irgendwie langsam satt? Die Promiflash-Leser befinden in der Mehrzahl: Die Sendung ist bereits richtig unterhaltsam!

Angelina Heger und Rocco Stark bei einem Spiel beim "Sommerhaus der Stars"
RTL / Stefan Menne
Angelina Heger und Rocco Stark bei einem Spiel beim "Sommerhaus der Stars"

Für ordentlich Gesprächsstoff sorgten vor allem Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24), die rigoros ihr eigenes Ding durchzogen und bei ihren Promi-Kollegen aneckten. Angelina schaffte es sogar, es sich mit ihrem Kumpel Alexander Posth (38) zu verscherzen. Und dann war da ja noch Hubert Kah (55), der seiner Meinung nach einzige A-Promi im RTL-Haus. Auch er bleibt seiner peinlichen Schiene treu. Ein wahrer Freudenschmaus für alle Fans des gepflegten Reality-TVs. So verwundert es vielleicht weniger, dass stolze 60,6 Prozent von der ersten Episode begeistert waren und angeben, weiter dranbleiben zu wollen.

Angelina Heger und Rocco Stark beim "Sommerhaus der Stars"
Das Sommerhaus der Stars, RTL
Angelina Heger und Rocco Stark beim "Sommerhaus der Stars"

Nur 39,4 Prozent waren nicht überzeugt und fanden das Dargebotene eher langweilig. Für sie müssen sich die Promis, die ohne die prompt rausgewählten (Ex-)Turteltauben Rocco und Angelina auskommen müssen, noch mächtig ins Zeug legen.

Promis bei "Das Sommerhaus der Stars"
RTL / Stefan Menne
Promis bei "Das Sommerhaus der Stars"

Womit Roccolina auch die Promis außerhalb des TV-Heims nerven, erfahrt ihr in diesem Clip: