Herrje, da ist etwas gewaltig schiefgegangen! Blake Livelys (28) Tochter James denkt offenbar, dass Jimmy Fallon (41) ihr Papa ist! Was wohl Ryan Reynolds (39) dazu sagt?

Blake Lively und Ryan Reynolds
Ivan Nikolov/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds

Aber von vorne: In einem wirklich witzigen Interview in Fallons "Tonigh Show", präsentiert Blake Home-Videos und Fotos, die ihre Familie in Interaktion mit einem lebensgroßen Aufsteller des Talkmasters zeigen - Fallon hatte ihn der Schauspielerin bei einem ihrer Besuche zuvor mitgegeben. Und die Lively/Reynolds hatten sichtlich Spaß mit ihrem neuen, platten Familienmitglied.

Jimmy Fallon, Talkmaster und Moderator
Getty Images/ Kevin Winter
Jimmy Fallon, Talkmaster und Moderator

So schildern beispielsweise einige Bilder ein Saufgelage von Ryan und dem 41-Jährigen. Die beste Szene ist aber eindeutig die, in der Töchterchen James ins Bild läuft - ein wirklich seltener Anblick, denn das Paar zeigt die Kleine NIE! - und gefragt wird: "Ist das Jimmy? Wer ist Jimmy?" Dafür gibt's ein Küsschen für den Pappmann. "Wo ist dein Papa?", fragt Blake dann und der süße Lockenkopf zeigt auf das Bild von Jimmy Fallon. Vielleicht ein Vaterschaftstest gefällig?

Blake Lively während ihrer zweiten Schwangerschaft in New York
Splash News
Blake Lively während ihrer zweiten Schwangerschaft in New York

Aber keine Sorge Ryan, James nennt dich ja bekanntermaßen Mama - und heißt selbst James als Mädchen. Nur zu verständlich, dass ein Kind da schon mal verwirrt ist...

Seht hier das lustige Interview: