Seit einigen Monaten sind Coco (37) und Ehemann Ice-T (58) Eltern der kleinen Chanel Nicole und sind seitdem so vernarrt in ihre Kleine, dass die sogar schon einen eigenen Social Media Account hat. Regelmäßig postet das Po-Model dort putzige Schnappschüsse von seinem Töchterchen, doch der letzte ging ordentlich nach hinten los.

Coco Austin mit ihren beiden Hunden
Instagram/coco
Coco Austin mit ihren beiden Hunden

"Ein Sechs-Stunden-Flug und hier will jemand nicht schlafen, sondern lieber 'Kung Fu Panda' gucken. Komm schon Kleine, ich bin schon seit Ewigkeiten wach", schreibt Coco unter ein Instagram-Foto, das sie in einem Flugzeugsitz zeigt. Klein Chanel sitzt auf ihrem Schoß und schaut mit großen Augen auf den Monitor vor ihr. Und hier beginnt für viele Fans des Starlets das Problem: Sie regen sich darüber auf, dass Chanel viel zu nah vor dem Fernseher sitzt! "In so schlechtem Licht so nah vor einem Bildschirm zu sitzen wird die Augen deines Babys ruinieren", "Wenn du willst, dass sie schläft, setze sie nicht vor den Fernseher" oder "Viel zu nah vorm Monitor!", sind nur ein paar der kritischen Kommentare.

Coco Austin und Baby Chanel Nicole
Instagram / --
Coco Austin und Baby Chanel Nicole

Sicher wird es der Kleinen aber nicht geschadet haben, mal einen Film aus so naher Distanz gesehen zu haben. Mama Coco wird bestimmt wissen, was gut oder schlecht für ihr Kind ist.

Coco Austin und Baby Chanel Nicole im Partnerlook am Strand
Instagram / --
Coco Austin und Baby Chanel Nicole im Partnerlook am Strand

Im folgenden Video erfahrt ihr alles zu den Gerüchten, dass Baby Chanel nur eine Puppe sei.