Ob Radlerhosen, Transparenz-Kleider oder Latex-Corsagen - für Kim Kardashian (35) ist kein Style-Experiment zu gewagt. Nun überraschte sie auf dem roten Teppich in Las Vegas aber wieder einmal mit einem besonders außergewöhnlichen Styling - und zwar nicht am Körper, sondern auf dem Kopf!

Kim Kardashian im Hakkasan Nachtclub in Las Vegas
Xavier Collin/Image Press/Splash
Kim Kardashian im Hakkasan Nachtclub in Las Vegas

Zu der Party im Hakkasan Nachtclub in der US-amerikanischen Feier-Metropole trug Kim ein wunderschönes figurbetontes Kleid, das durch Schlichtheit und Eleganz überzeugte. Doch die Frisur der Reality-Queen sah aus, als hätte sie es vor dem Red Carpet-Auftritt nicht mehr rechtzeitig geschafft, sich die Haare zu föhnen. Der sogenannte Wet Look ist zwar bei vielen Promi-Ladys sehr beliebt, doch bei Kim wirkte der Haarstyle irgendwie unförmig und etwas misslungen.

Kim Kardashian in Las Vegas
David Acosta/Image Press/Splash
Kim Kardashian in Las Vegas

Davon ließ sich die zweifache Mutter aber überhaupt nicht stören. Sie feierte in der Disco ordentlich mit ein paar Freundinnen ab und teilte den Party-Spaß sogar auf Snapchat - inklusive Po-Check bei ihren Mädels. Auch eine junge Mami kann es schließlich noch richtig krachen lassen!

Kim Kardashian bei der Vogue-Gala in London
Getty Images / Jeff Spicer
Kim Kardashian bei der Vogue-Gala in London

Auf welche deutsche Spielerfrau Kim kürzlich bei einer Party in L.A. traf, erfahrt ihr im folgenden Video.