Eigentlich war für Courtney Stodden (21) die Welt gerade rosa und flauschig. Der Reality-Star und ihr 34 Jahre älterer Ehemann Doug Hutchison (56) erwarteten nämlich ihr erstes Kind, aber tragischerweise hatten sie ihr Baby nun ganz plötzlich verloren. Auch Courtneys eigene Mutter Krista Keller-Stodden, die schon öffentlich an der Schwangerschaft ihrer Tochter zweifelte, sorgt nun wieder für Ärger - die will nämlich ein Enthüllungsbuch über ihre Tochter veröffentlichen.

Courtney Stodden und Ehemann Doug
Instagram / --
Courtney Stodden und Ehemann Doug

Die Beziehung zwischen den beiden Frauen erlebt gerade eine heftige Eiszeit. Sie nahmen vor ein paar Monaten gemeinsam in der amerikanischen TV-Show "The Mother/Daughter Experiment" teil und Krista eröffnete ihrer Tochter ein schlimmes Geheimnis. Nachdem sie ihre Tochter mit nur 16 Jahren den deutlich älteren Schauspieler heiraten ließ, entwickelte auch sie selbst ziemlich starke Gefühle für den Mann. Sie wären sich sogar etwas näher gekommen. Enttäuscht brach Courtney daraufhin den Kontakt ab. Ihre Mom wird nun ein Buch schreiben, in dem sie erklären will, dass ihre Tochter eigentlich nur ein verwöhntes Kind sei, dass jetzt überreagiert hätte, erklärte sie Radar Online.

Courtney Stodden und Mutter Krista Keller bei der Los Angeles Fashion Week
Winston Burris / WENN.com
Courtney Stodden und Mutter Krista Keller bei der Los Angeles Fashion Week

Auch wolle Krista klar stellen, dass die Show gescriptet gewesen wäre und sie das alles überhaupt nicht so gesagt hätte. In Wahrheit war sie Doug nur eine gute Freundin: "Vor fünf Jahren hat er dringend jemanden zum Reden gebraucht, also haben wir geredet. Es wäre etwas anderes, wenn wir uns geküsst oder Sex gehabt hätten."

Doug Hutchison und seine schwangere Frau Courtney Stodden im Juni 2016
Instagram/courtneyastodden
Doug Hutchison und seine schwangere Frau Courtney Stodden im Juni 2016

Ob sie allerdings nach der tragischen Fehlgeburt ihrer Tochter das noch antun will, bleibt abzuwarten. Erfahrt im Video nochmal alles über die Tragödie.