Des einen Freud, des anderen Leid: Seit ihrer Scheidung von Gavin Rossdale (50) ist Gwen Stefani (46) mit dem Country-Star Blake Shelton (40) wieder happy, soll ihn sogar schon geheiratet haben. Dennoch waren die vergangenen Monate für sie nicht einfach, wie sie mehrfach erklärte, scheinbar hängt sie sogar noch ein wenig an ihrem Ex. Doch auch für Blakes Ex-Frau Miranda Lambert (32) war das letzte Jahr ebenfalls eine harte Bewährungsprobe, wie sie jetzt erklärte.

Blake Shelton und Gwen Stefani bei den "Billboard Music Awards"
Kevin Winter/Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani bei den "Billboard Music Awards"

Schon wenige Wochen nachdem Blake die Trennung von Miranda bekannt gab, kamen er und Gwen zusammen. Wie schwierig der Verlust ihrer großen Liebe für sie war, machte Miranda jetzt auf Instagram auch ganz deutlich: "Das vergangene Jahr war voll von Herzschmerz und Heilung... Ängsten und Gefühlen, denen ich gegenüber stand." Die Scheidung von Blake verarbeitete die Sängerin mit ihrer neuen Single "Vice". "Musik ist Medizin", so Miranda in dem Statement.

Blake Shelton und Miranda Lambert bei den GRAMMY Awards 2015
FayesVision/WENN.com
Blake Shelton und Miranda Lambert bei den GRAMMY Awards 2015

Doch genau wie Blake hat auch Miranda inzwischen eine neue Liebe gefunden und ist mit dem US-Sänger Anderson East glücklich liiert. Sowohl Gwens neuestes Interview, als auch Mirandas Worte zeigen allerdings, dass die zerbrochenen Ehen ihnen immer noch stark zu schaffen machen.

Gavin Rossdale und Gwen Stefani bei einer Schmuck-Präsentation 2013
Rich Polk
Gavin Rossdale und Gwen Stefani bei einer Schmuck-Präsentation 2013

Die Liebe zu Blake hat Gwen durch ihre schlimme Krise geholfen. Seht im angehängten Video, wie happy die No Doubt-Sängerin wieder sein kann.