Man, sieht die gut aus! - Das denkt mit Sicherheit so mancher, der Ania Niedieck (32) in den vergangenen Tagen zu Gesicht bekommen hat. Gerade einmal zwei Monate nach der Geburt ihrer süßen Tochter Charlotte präsentiert sich die AWZ-Darstellerin wieder in alter - schöner - Form.

Ania Niedieck während ihrer Schwangerschaft mit Tochter Charlotte
RTL
Ania Niedieck während ihrer Schwangerschaft mit Tochter Charlotte

Wer beim Anblick der Schauspielerin davon ausgeht, dass sie sich ihre aktuelle Figur hart antrainiert hat, der irrt. Die Schwangerschaftspfunde purzelten ganz von allein: "Also, meine Tochter ist jetzt acht Wochen alt und ich glaube, die saugt mich einfach aus. Ich habe nichts Besonderes gemacht. Ich habe nicht auf irgendetwas geachtet, ich esse ganz normal und ich glaube, das ist einfach nur Glück", erzählt Ania im Interview mit Promiflash.

Euro 2016: Ania Niediecks Baby ist ein kleiner Fußball-Fan
Instagram/anianiedieck
Euro 2016: Ania Niediecks Baby ist ein kleiner Fußball-Fan

Tja, einen heißen After-Baby-Body bringt eben nicht nur das Schwitzen im Fitnessstudio, sondern auch das Stillen - zumindest bei der schönen Blondine. Was sie dazu noch zu sagen hatte, erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels.

Ania Niedieck bei der Fashion Week Düsseldorf 2016
WENN.com
Ania Niedieck bei der Fashion Week Düsseldorf 2016