Gerade erst haben sich Sharon (63) und Ozzy Osbourne (67) wieder zusammengerauft und wollen eigentlich versuchen, ihre Ehe in einer Paartherapie zu retten. Doch jetzt gibt es pikante neue Details über die Affäre des Rockers. Denn keine Geringere als seine Geliebte packt nun über die Liebelei mit dem Musiker aus. Ob Sharon ihrem Ozzy wohl auch verziehen hätte, wenn sie wüsste, wie lange er sie wirklich hinterging?

Ozzy Osbourne und Sharon Osbourne
@Parisa/Splash News
Ozzy Osbourne und Sharon Osbourne

In einem exklusiven Gespräch mit dem People-Magazin gesteht Michelle Pugh nun, wie lange sie tatsächlich eine Affäre mit Ozzy Osbourne hatte: Ganze vier Jahre haben sich die beiden demnach regelmäßig gesehen, nachdem sie sich 2011 das erste Mal trafen. "Es war die größte Liebe meines Lebens, das meine ich ernst. Er hat mir das Gefühl gegeben, dass ich die schönste und wertvollste Frau auf der ganzen Welt bin", beschreibt sie ihre Empfindungen im Interview. "Uns hat einfach eine ganz besondere Chemie verbunden", erklärt sie sich die Anziehung der beiden.

Musiker Ozzy Osbourne
WENN
Musiker Ozzy Osbourne

Mittlerweile haben Ozzy und Michelle allerdings keinen Kontakt mehr und sie trägt es ihrem Ex-Lover auch nicht nach, dass er sich im Endeffekt für seine Ehefrau entschieden hat. Was Gattin Sharon allerdings zu den neuen Details sagt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Sharon Osbourne, TV-Moderatorin
Dominic Chan/WENN.com
Sharon Osbourne, TV-Moderatorin

Auch Tochter Kelly war von der Untreue ihres Vaters schockiert. Seht euch im Clip an, wie sie darauf reagiert hat.