Ginge es nur nach den Wünschen von Kim Kardashian (35) wäre der Reality-Star wahrscheinlich generell nur noch nackt. Im März veröffentlichte sie im Netz ein so freizügiges Selfie und sorgte damit für mächtig Furore. In den Monaten danach nahm die Ehefrau von Rapper Kanye West (39) extrem ab: Nicht nur die überschüssigen Kilos nach der Geburt von Sohn Saint West sind runter - mittlerweile ist sie schlanker denn je. Ist es nun Zeit für ein neues Nackedei-Pic?

Kim Kardashian
Instagram/ kimkardashian
Kim Kardashian

Zumindest für Kim ist ihr Gewichtsverlust Anlass genug, wie sie jetzt auf einer Social-Media-Konferenz in Los Angeles verriet. "Habe ich denn schon ein Nackt-Selfie gepostet seit ich meine Baby-Pfunde verloren habe? Ich glaube nicht. Also, macht euch bereit", erklärte sie sichtlich vergnügt. Dann können ihre Fans wohl schon gespannt auf den neuen Schnappschuss sein.

Kim Kardashian
Pacific Coast News/WENN.com
Kim Kardashian

Auch ihre Motivation für derartige Fotos erläuterte die Social-Media-Queen bei der Veranstaltung: "Wenn ich etwas poste, egal ob Nackt-Selfie oder sonstwas, tue ich das nicht, um eine Reaktion zu bekommen. Ich poste es, weil ich das Foto mag", sagte sie. Kim benötige nicht die Aufmerksamkeit oder Bestätigung, sie fühle sich einfach wohl in ihrem Körper und habe Freude daran, das auch zu zeigen. Weil es immer auch negative Kommentare gibt, dürfe man sein Selbstwertgefühl auch gar nicht von den Reaktionen in den Netzwerken abhängig machen.

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Kanye ist jedenfalls schwer angetan von den hüllenlosen Pics seiner Frau, wie ihr im Video erfahrt.