John Legend (37) und Chrissy Teigen (30) können mit Fug und Recht als Traumpaar des Showbiz bezeichnet werden. 2013 gaben sich die beiden das Ja-Wort, im April 2016 krönten sie ihr Glück mit der Geburt ihrer Tochter Luna Simone. Jetzt sprach der Sänger zum ersten Mal über die Anfänge ihrer Liebe und verriet, warum er sich in das Sports-Illustrated-Model verliebt hat.

Chrissy Teigen und John Legend mit ihrer Tochter am LAX
WENN
Chrissy Teigen und John Legend mit ihrer Tochter am LAX

Sie führen eine Liebe wie aus dem Bilderbuch - keine Skandale, keine großen Dramen - stattdessen ganz viel Gefühl. Dass John gegenüber Entertainment Tonight ziemlich romantisch von ihren ersten Unterhaltungen geschwärmt hat, dürfte daher kein großes Wunder sein: "Ich habe mich über das Handy in sie verliebt, weil sie ziemlich gut mit 140 Zeichen ist", erinnerte sich der Sänger kürzlich, "Zu Beginn unserer Beziehung haben wir viel geschrieben und ich habe ihren Sinn für Humor entdeckt." Doch das sei noch lange nicht alles. Vor allem Chrissys bezaubernde und witzige Art habe ihn umgehauen. "Ich glaube, da war mir klar, dass sie die Art von Mensch ist, die ich in meiner Nähe haben möchte." Wie süß!

John Legend und Chrissy Teigen im Stadion
Thearon W. Henderson / Getty Images
John Legend und Chrissy Teigen im Stadion

Mittlerweile konnte sich das Paar ein fantastisches Leben aufbauen und das obwohl beide viel unterwegs waren: "Wir haben einst angefangen, mehr Zeit miteinander zu verbringen - zwischen Tour-Stopps und all dem anderen Zeug, da haben wir realisiert, dass wir eine besondere Verbindung haben." Das klingt ja fast so, als könnten die beiden gar nicht mehr ohne einander.

Chrissy Teigen und John Legend bei den Oscars
Ethan Miller / Getty Images
Chrissy Teigen und John Legend bei den Oscars

Wie niedlich die beiden wirklich sind, seht ihr im Clip: