Courtney Stodden (21) ist vor wenigen Wochen ein schreckliches Schicksal widerfahren: Die Blondine hat eine Fehlgeburt erlitten. Seither scheint der Reality-Star komplett die Kontrolle über sein Leben zu verlieren und versucht sich immer wieder neu zu (er-)finden. Courtneys Trauer brachte sie sogar dazu, sich eine Fast-Glatze zu rasieren. Jetzt präsentiert sie sich wieder halbnackt und mit einem neuen Look! Ein wiederholter Hilferuf?

Courtney Stodden mit einer Fast-Glatze
Instagram/courtneyastodden
Courtney Stodden mit einer Fast-Glatze

Ihr Mittel gegen den Kummer in dieser schrecklichen Situation ist leider der Alkohol. Es scheint ihrem Instagram-Account zufolge kaum einen Tag zu geben, den die 21-Jährige ohne Sekt übersteht. Nach ihrem emotionalen Video an ihre Fans, in dem sie ankündigte, ihre blonde Wallemähne als symbolische Geste für ihr ungeborenes Baby abzurasieren, scheint die Ehefrau von Schauspieler Doug Hutchison (56) eine neue Veränderung in ihrem Leben zu brauchen.

Courtney Stodden, Realitystar
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden, Realitystar

Zuerst veröffentlichte die Blondine einen Schnappschuss, auf dem sie um ihre neue Frisur ein pinkes Haarband geknotet hat. Doch anscheinend reichte ihr dieses Accessoire nicht aus und entschied sich für eine pinke Haarfarbe. Dass es sich dabei um eine Perücke handeln muss, steht außer Frage. Neben der neuen Frisur, sind es vor allem Courtneys Brüste, die ins Auge stechen. Die 21-Jährige zeigt sich wieder einmal sehr spärlich bekleidet, auf einen BH verzichtet sie für das Foto. Ob dieses Bild wieder ein unausgesprochener Hilfeschrei der jungen Frau ist? Ihr trauriger Blick lässt es vermuten...

Courtney Stodden, Ehefrau von Schauspieler Doug Hutchison
Instagram/ courtneyastodden
Courtney Stodden, Ehefrau von Schauspieler Doug Hutchison

Wie emotional die Glatzen-Rasur von Courtney war, das könnt ihr euch hier anschauen: