Fans von Sängerin Selena Gomez (24) müssen jetzt ganz stark sein. Die hübsche Brünette, die im vergangenen Jahr offenbart hatte, dass sie unter der Autoimmunerkrankung Lupus leidet, wird trotz Tour-Terminen erst einmal nicht mehr auf der Bühne stehen. Die vollständige Auszeit aus dem Showbiz ist die Folge von erneuten gesundheitlichen Problemen.

Selena Gomez bei einem Konzert in Los Angeles
Getty Images / Kevin Winter
Selena Gomez bei einem Konzert in Los Angeles

Panik-Attacken, Angststörungen, Depressionen - Selena Gomez bewegt sich derzeit gesundheitlich auf einem ganz schmalen Grat. Doch ihre Symptome sind nicht etwa die Folge der Auseinandersetzungen mit ihrem Ex-Freund Justin Bieber (22), sondern Nebenwirkungen ihrer chronischen Erkrankung. Gegenüber People erklärte sie jetzt: "Wie viele von euch wissen, habe ich vor etwa einem Jahr offenbart, dass ich Lupus habe, eine Krankheit, die Menschen in unterschiedlichen Formen beeinflussen kann." In den letzten Monaten habe sie vermehrt unter schlimmen Folgebeschwerden, die ihren Alltag mehr als eingeschränkt haben, gelitten. Daher ziehe sie jetzt den nötigen Schluss: Ein Rückzug aus dem Rampenlicht.

Selena Gomez im Staples Center
Kevin Winter / Getty Images
Selena Gomez im Staples Center

"Ich möchte die Initiative ergreifen und mich auf die Erhaltung meiner Gesundheit und Glücklichkeit fokussieren", so die Sängerin weiter, "Ich habe entschieden, dass es, um Fortschritte zu machen, das Beste ist, eine Auszeit zu nehmen." Selena will sich in den nächsten Monaten also vollständig darauf konzentrieren, fit zu werden - ein weiser Schritt der 24-Jährigen! Wann sie auf die Bühne zurückkehrt, wird wohl erst die Zeit zeigen können.

Selena Gomez bei der Vanity-Fair-Oscars-Party 2016
Adrian Sanchez-Gonzalez / Getty Images
Selena Gomez bei der Vanity-Fair-Oscars-Party 2016

Wie schlimm es wirklich um sie steht, seht ihr im Clip: