Sie sind ein Leben im Rampenlicht gewöhnt, ihre Entwicklung von süßen Kids zu stilvollen Erwachsenen mit eigener Persönlichkeit wird von der Öffentlichkeit mit Argusaugen begutachtet. Jetzt zeigen sich Jaden (18) und Willow Smith (15) erstmals gemeinsam auf einem Zeitschriften-Cover und geben dabei interessante Einblicke in das Leben als Kinder zweier Megastars.

Will Smith, Jada Pinkett-Smith, Willow und Jaden Smith
WENN
Will Smith, Jada Pinkett-Smith, Willow und Jaden Smith

Mit identischer Rasta-Frisur und in hochgeschlossene schwarze Klamotten gehüllt blicken die Geschwister nachdenklich in die Kamera – und dabei wird deutlich, wie ähnlich sie vor allem ihrem berühmten Papa Will Smith (47) sehen. Keine Spur mehr von den ausgeflippten Gören von einst. In der September-Ausgabe des Interview Magazines, dessen Titelblatt sie zieren, erklärt Jaden: "Wie die Menschen uns in der Öffentlichkeit sehen, hat nichts damit zu tun, wie wir im Privatleben sind. Wir haben einfach beschlossen, nicht jedem alles von uns preiszugeben."

Willow Smith bei den Kids' Choice Awards 2012
WENN
Willow Smith bei den Kids' Choice Awards 2012

Besonders bei Instagram, Twitter und Co. bewegen sich die Teenies jetzt vorsichtig. "Ich möchte keine impulsiven Dinge tun, die keine Bedeutung und kein Ziel haben – besonders nicht in den sozialen Medien", so Willow weiter. Klingt ganz so, als seien sie und ihr Bruder ziemlich erwachsen geworden – und so sehen sie auch aus...

Jaden Smith und Willow Smith im Jahr 2011
FayesVision/ WENN.com
Jaden Smith und Willow Smith im Jahr 2011

Wäre doch nur Jadens Freundin ebenso vorsichtig. Was sie sich geleistet hat, erfahrt ihr im Video.

Wie gefällt euch das Cover mit den beiden?

  • Mir ist das zu düster irgendwie.
  • Wow! Die beiden sehen toll darauf aus!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 191 Mir ist das zu düster irgendwie.

  • 549 Wow! Die beiden sehen toll darauf aus!