Mila Kunis (33) ist stolze Mutter von Töchterchen Wyatt (1) und momentan hochschwanger mit Baby Nummer zwei. Sie bekommt Beruf, Kind und Schwangerschaft offenbar problemlos unter einen Hut – doch der Schein trügt. Auch die "Bad Moms"-Darstellerin hat in ihrem Mutter-Dasein des Öfteren mal Stress und hat deswegen einen guten Ratschlag für Mamas, denen es ähnlich ergeht.

Mila Kunis
FayesVision/WENN.com
Mila Kunis

"Es ist okay, nach Hilfe zu fragen, bei deinem Partner, deinen Eltern, deinen Nachbarn, deinen Freunden. Es ist auch okay, sich einen Moment Zeit zu nehmen. Es ist okay, mal tief Luft zu holen, und etwas zu unternehmen, um wieder klarzukommen. Und ich denke, viele vergessen, dass das mal sein muss und in Ordnung ist", offenbarte Mila im Interview mit Promiflash.

Mila Kunis
FayesVision/WENN.com
Mila Kunis

Und diesen Ratschlag scheint die 33-Jährige selbst zu befolgen, denn sie kann ihren Alltag als Mutter trotz kleiner Probleme voll genießen."Es ist unglaublich erfüllend und wunderbar! Dieser kleine Mensch, den du erschaffen hast, mit seiner ganz eigenen Persönlichkeit und seinen eigenen Ideen, das ist einfach erstaunlich! Du beeinflusst sein Leben und bist ein großer Teil davon", schwärmte die schöne Schauspielerin. Ihr kleines Mädchen sei für sie eine Bestimmung, für die es sich lohnen würde, morgens aufzuwachen – und die sie jeglichen Stress vergessen lässt.

Mila Kunis im Arm von Ashton Kutcher
kunismilax/Instagram
Mila Kunis im Arm von Ashton Kutcher

Milas neuer Film "Bad Moms" startet am 22. September in den deutschen Kinos.