Während ihrer zwölf gemeinsamen Jahre mit Brad Pitt (52) war Angelina Jolie (41) vor allem eins – die anscheinend perfekte Freundin, Ehefrau und liebevolle sechsfache Mutter. Doch das war einmal ganz anders. Im letzten Jahrzehnt in den Hintergrund gerückt, aber natürlich nicht vergessen: Angelinas wildes Leben vor Brad Pitt!

Angelina Jolie und ihr Ex-Mann Jonny Lee Miller im Film "Hackers" aus dem Jahr 1995
SIPA PRESS / ActionPress
Angelina Jolie und ihr Ex-Mann Jonny Lee Miller im Film "Hackers" aus dem Jahr 1995

Zu Beginn ihrer Hollywood-Karriere war Angelina Jolie der Inbegriff des Bad Girls, sorgte in der Filmindustrie immer wieder für Aufregung und Skandale. Vor allem mit der Vorliebe, fast schon schmerzhaft offen über ihr Sexualleben zu reden, schockierte sie regelmäßig. So gestand sie in der Vergangenheit, als 16-Jährige mit dem Freund ihrer Mutter geschlafen zu haben, plauderte darüber, dass sie mit 14 Jahren ihre Jungfräulichkeit verlor und sich selbst und ihren Freund während ihrer intimen Momente auch noch mit einem Messer ritzte. Überhaupt schien Angelina von Blut besessen zu sein.

Angelina Jolie und Billy Bob Thornton 2001
Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie und Billy Bob Thornton 2001

Nachdem die junge Schauspielerin eine Weile mit Drogen wie Kokain, LSD und Heroin experimentiert hatte, war es ihr erster Ehemann Jonny Lee Miller (43), der diese Selbstzerstörung stoppen konnte. Bei der Trauung trug die Beauty ein weißes Shirt, auf dem sie in ihrem Blut seinen Namen geschrieben hatte. Und das Thema Blut ging weiter. Während ihrer Beziehung mit Billy Bob Thornton (61) trug sie eine Phiole mit seinem Blut um den Hals. Damit nicht genug der Eskapaden.

Brad Pitt und Angelina Jolie in NYC im Jahr 2006
Jennifer Mitchell / Splash News
Brad Pitt und Angelina Jolie in NYC im Jahr 2006

Natürlich probierte Angelina Jolie auch die Liebe mit einer Frau aus. Ihr größter Hollywood-Skandal war jedoch ein anderer: Die heute 41-Jährige trat 2000 zusammen mit ihrem Bruder bei den Golden Globes und der Oscarverleihung auf, machte ihm ein Liebesgeständnis und küsste ihn. In einem Enthüllungsbuch über Angelina Jolie war sogar von einer Inzestbeziehung der beiden die Rede. Mit Beginn ihrer Liebe zu Brad Pitt war diese Phase ihres Lebens vorbei. Als Mutter von sechs Kindern wird sie auch nach dem Liebes-Aus Besseres zu tun haben, als in alte Muster zu verfallen.