Nach Anschuldigungen gegen den US-Rapper Tyga (26) ist jetzt auch seine Partnerin Kylie Jenner (19) im Visier der Behörden. Tyga soll unter anderem bei einem Juwelier Schulden haben und wurde vor Kurzem wegen anderer offener Rechnungen bereits per Haftbefehl gesucht. Doch was hat Kylie mit der Sache zu tun?

Nachdem der letzte Vorfall ohne Gefängnisbesuch endete, wird der Hip-Hop-Star zusammen mit seiner Freundin jetzt in einem weiteren Fall befragt. Tyga schuldet dem Promijuwelier Jason of Beverly Hills laut TMZ einen Geldbetrag von 200.000 US-Dollar. Da die 19-jährige Kylie von ihrem Boyfriend immer wieder teure Luxusgeschenke bekommt, hat sie jetzt einer Anhörung zugestimmt. Dabei muss wohl alles offen gelegt werden, was Tyga seiner Liebsten jemals geschenkt hat.

Sollte das Paar zu diesem Termin nicht erscheinen, wäre es möglich, dass erneut ein Haftbefehl erlassen wird – auch gegen Kylie. Angeblich will der Juwelier in diesem Fall alles in die Wege leiten, um die beiden sogar verhaften zu lassen.

Welches krasse Geschenk Kylie erst vor Kurzem von Tyga erhielt, seht ihr hier:

Tyga und Kylie JennerCraig Barritt / Getty Images
Tyga und Kylie Jenner
Kylie Jenner und TygaDimitrios Kambouris / Getty Images
Kylie Jenner und Tyga
Kylie Jenner und Tyga in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Kylie Jenner und Tyga in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de