Vor 15 Jahren brachte der gefeierte Regisseur Peter Jackson (54) den Fantasy-Buchklassiker Herr der Ringe auf die große Leinwand. Viele der Schauspieler, die damals ihre ersten Schritte vor der Kamera machten, sind heute absolute Megastars! Zu den "Gefährten" gehörten damals nicht nur Elijah Wood (35), sondern unter anderem auch Sean Astin (45), Sir Ian McKellen (77), Orlando Bloom (39) und Viggo Mortensen (57). Doch auch an den Darstellern ist die Zeit nicht spurlos vorbei gegangen. Wir zeigen euch wie die Stars der Fantasy-Reihe heute aussehen!

Elijah Wood bei der San Diego Comic-Con 2016
Frazer Harrison / Getty Images
Elijah Wood bei der San Diego Comic-Con 2016

Hollywood-Star Elijah Wood spielte die Hauptrolle in der Fantasy-Trilogie. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war der charmante Hobbit gerade einmal 18 Jahre alt! Die Rolle des "Frodo Beutlins" war damals sein großer Durchbruch. Heute steht Elijah mitten im Leben und hat seinen Style ein bisschen verändert: Ein cooler Bart lässt ihn nicht mehr ganz so jung wie damals wirken. "Aragorn"-Darsteller Viggo Mortensen hingegen ist sichtlich älter geworden.

Sean Astin bei den Oscars 2015
Valerie Macon / Getty Images
Sean Astin bei den Oscars 2015

Auch "Frodos" bester Freund "Samweis Gamdschie", dargestellt von Sean Astin, war fester Bestandteil der "Gefährten". Verglichen mit der Zeit am Set hat Sean heute ein bisschen mehr auf den Rippen. Sein freundliches Lächeln hat er aber bis heute nicht verloren. Nach der "Herr der Ringe"-Trilogie versuchte sich der kalifornische Schauspieler auch hinter der Kamera als Regisseur. Über seine Zeit am Set hat Sean übrigens ein Buch geschrieben.

Orlando Bloom bei der amfAR-Gala 2016
Ian Gavan / Getty Images
Orlando Bloom bei der amfAR-Gala 2016

Dieser HdR-Star hat wohl den größten Karrieresprung hingelegt: Der schöne Elf "Legolas" war Orlando Blooms erste Rolle nach seinem Abschluss an der "Guildhall School of Music and Drama" in London! Damals war der heutige Freund von Katy Perry (31) noch blutjunge 22 Jahre alt. Für die Prequel-Trilogie Der Hobbit durfte Orlando ein weiteres Mal mit der bekannten blonden Mähne vor der Kamera stehen und bewies damit, dass er optisch wirklich kaum gealtert ist!

Sir Ian McKellen bei den UK Theatre Awards 2016
Ben A. Pruchnie / Getty Images
Sir Ian McKellen bei den UK Theatre Awards 2016

Der Älteste im "Gefährten"-Bunde war allerdings Sir Ian McKellen, der den weisen Zauberer "Gandalf der Graue" darstellte. Der Brite hatte schon vor der Trilogie eine beachtliche Anzahl an Filmen gedreht. Wie Viggo ist Ian in den letzten 15 Jahren deutlich grauer geworden, aber auch er bewies in der Fortsetzungsreihe, dass er immer noch die perfekte Besetzung für den liebevollen Zauberer darstellt.

Elijah Wood und Sean Astin in "Herr der Ringe"
WENN
Elijah Wood und Sean Astin in "Herr der Ringe"

Als Zeichen der Verbundenheit haben sich die mitwirkenden Schauspieler übrigens allesamt ein Symbol ihrer Freundschaft tätowieren lassen, um die gemeinsame Zeit am Set nie zu vergessen. Das verriet Ian bei der Premierenfeier des ersten Teils der Trilogie in London der Presse.

Wie gut es dem "Legolas"-Darsteller Orlando Bloom heute privat geht, könnt ihr im Video sehen.

Seid ihr Fans der "Herr der Ringe"-Trilogie?

  • Ja, auch nach 15 Jahren schaue ich mir die Filme immer wieder gerne an.
  • Nein, ich interessiere mich überhaupt nicht dafür.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.997 Ja, auch nach 15 Jahren schaue ich mir die Filme immer wieder gerne an.

  • 181 Nein, ich interessiere mich überhaupt nicht dafür.