Seitdem Kim Kardashian (35) Anfang Oktober während der Pariser Fashion Week überfallen wurde, hat sie sich völlig aus ihren Social-Media-Kanälen zurückgezogen. Und auch ihre beiden Schwestern Kourtney (37) und Khloe (32), die mit ihr zusammen in der französischen Hauptstadt waren, hatten für ihre Follower seitdem kein Lebenszeichen – bis jetzt.

Kim Kardashian bei einem Event in New York
Astrid Stawiarz/Getty Images
Kim Kardashian bei einem Event in New York

Das Zweiergespann meldete sich nun auf Snapchat zurück. Auf den Videos sportelten sie: Ob beim Step Aerobic oder Medizinballwerfen – die beiden It-Girls legten sich voll ins Zeug. Nach tagelanger Abstinenz meldeten sich die beiden Sportbegeisterten also endlich wieder – und hatten wirklich gute Laune. Zumindest ließen sie sich den Schock und ihre Sorge um Kim nicht anmerken. Sie scherzten, machten fleißig ihre Übungen zusammen und hantierten mit lustigen Snapchat-Filtern herum. Zum Überfall auf ihre Schwester äußerten sie sich jedoch nicht. Kim Kardashian hält sich hingegen noch weiterhin zurück und lässt ihre Social-Media-Plattformen ruhen.

Kourtney und Kim Kardashian bei der "Paris Fashion Week"
Getty Images
Kourtney und Kim Kardashian bei der "Paris Fashion Week"

Erfahrt im Clip weitere Informationen zum Snapchat-Comeback der Kardashian-Girls Kourtney und Khloe.

Kim Kardashian und Khloe Kardashian in Beverly Hills
Winston Burris/WENN.com
Kim Kardashian und Khloe Kardashian in Beverly Hills