Vor über zehn Jahren schlüpfte It-Girl Lindsay Lohan (30) in die Rolle der Cady in der Teenie-Komödie "Mean Girls" – einer der Höhepunkte ihrer Karriere. Lindsay fiel in den letzten Jahren mit ihren Eskapaden eher als echtes "Mean Girl" denn als als aufstrebende Schauspielerin auf. Das möchte sie jetzt scheinbar ändern. Die Nachtclubbesitzerin wirbt nämlich eifrig für den Film-Comeback des Kult-Klassikers!

Die "Mean Girls" Lacey Chabert, Rachel Mcadams, Lindsay Lohan und Amanda Seyfried
Rex Features / Rex Features / ActionPress
Die "Mean Girls" Lacey Chabert, Rachel Mcadams, Lindsay Lohan und Amanda Seyfried

Auf ihrem Instagram-Account blickte das Model nostalgisch auf ihre schöne Zeit am Set mit ihren "Mean Girls"-Kolleginnen Rachel McAdams (37), Amanda Seyfried (30) und Lacey Chabert (34) zurück: "Ich vermisse euch alle! Wie wärs mit einer Fortsetzung?" Die Zeit als "Plastic" scheint Lindsay einfach nicht aus dem Kopf zu gehen – kein Wunder, schließlich war die Teenie-Komödie einer ihrer erfolgreichsten Filme. Ob jetzt tatsächlich ein Comeback bevorsteht?

Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried, and Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005
Kevin Winter/Getty Images
Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried, and Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005

Wenn es nach Lindsay geht, ist es nur noch eine Frage der Zeit – schon 2014 sprach Lindsay in einem Interview mit Time Out von dem Versuch, Regisseurin Tina Fey (46) von einer Fortsetzung zu überzeugen: "In einer älteren Version, in der die Plastics alle Hausfrauen sind und ihre Männer betrügen. Das wäre so witzig. Ich werde Tina dazu drängen das Drehbuch zu schreiben!" Auch die anderen "Mean Girls" wären der Idee nicht abgeneigt. Einzig Amanda Seyfried befürchtet, dass das Original durch eine Fortsetzung kaputt gemacht wird. Am Ende bleibt es aber Tinas Entscheidung, ob sie die "Plastics" ein zweites Mal zum Leben erweckt.

Lindsay Lohan bei einer Charity Aktion für Kinder in London
WENN.com
Lindsay Lohan bei einer Charity Aktion für Kinder in London

Nicht alles in Lindsays Leben sieht momentan so rosig aus: Wie viel Schadensersatz die Schauspielerin Richard Lugner (84) jetzt zahlen muss, weil sie dem Wiener Opernball 2010 fernblieb, erfahrt ihr im Video.