Wow, Super-Fans von Popsternchen Justin Bieber (22) dürfen sich ab sofort über eine noch stärkere Präsenz ihres Idols in Europa freuen. Nachdem der Sänger bereits in den letzten Wochen im Rahmen seiner Purpose-World-Tournee in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Co. zu Gast war, scheint er langsam heimische Gefühle für den Kontinent zu entwickeln. Nachdem er sich ein Haus in England gekauft hat, erstand er jetzt ein Loft in der niederländischen Hauptstadt. Warum gerade dort? Fraglich. Kostenpunkt: 24,5 Millionen Euro!

Justin Bieber in London
RV / Splash News
Justin Bieber in London

Dass Justin Bieber genügend Geld für eine ganze Reihe an potentiellen Immobilien auf dem Konto hat, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Dass er es jetzt aber gerade am niederländischen Wohnungsmarkt verprasst, damit hätte wohl niemand gerechnet. Seine neueste Errungenschaft befindet sich dem holländischen Magazin AD zufolge im Zentrum Amsterdams, direkt am Dam-Platz und gegenüber vom königlichen Palast, den Willem-Alexander (49) und Maxima (45) bewohnen. 1230 Quadratmeter messe das dreistöckige Loft laut Immobilienmaklerin Leslie de Ruiter, zudem dürfe sich Justin über einen eigenen Fahrstuhl und exklusive 24-Stunden-Dienstleistungen wie Butler und Chauffeur vom nahegelegenen Fünf-Sterne-Hotel Krasnapolsky freuen. "Justin war hin und weg von diesem Penthouse", erklärte die Agentin.

Justin Bieber
Gotcha Images / Splash News
Justin Bieber

Amsterdam scheint sich immer mehr zum beliebten Promi-Hotspot zu entwickeln. Auch Justins BFF DJ Martin Garrix (20), der übrigens gebürtig aus Holland stammt, soll sich kürzlich eine noble Unterkunft in der Stadt zugelegt haben. Wie gut, dass Holland nur einen Katzensprung von Deutschland entfernt ist.

Martin Garrix und Justin Bieber bei den MTV EMA's 2015
Anthony Harvey / Getty Images
Martin Garrix und Justin Bieber bei den MTV EMA's 2015

Dass es Justin derzeit nicht ganz so gut mit seinen Fans meint, seht ihr im Clip: