Sie zählten zum heißesten Paar Hollywoods: Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (41). Seit ihrer Trennung vor wenigen Wochen tauchen immer neue Geschichten aus dem Leben des ehemaligen Vorzeigepaares auf. Nun kamen neue prekäre Details über das Liebesleben der beiden ans Licht – und die dürften Brad und Angelina wohl sehr unangenehm sein.

Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in Los Angeles
Kevin Winter/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt im November 2015 in Los Angeles

Wie jetzt das US-Magazin The National Enquirer berichtet, sollen die Hollywoodstars des öfteren Gäste von geheimen Sexpartys in Los Angeles gewesen sein. Verbreitet haben soll dieses Gerücht die deutsche Designer Alina Ruska. Einmal im Monat verantstaltet sie die sogenannten "Sanctum"-Sexpartys in einer Villa in Beverly Hills. Dabei soll diese Orgie von zahlreichen A-Promis besucht werden – auch von Brad und Angelina bis zu ihrer Trennung vor wenigen Wochen.

Angelina Jolie und Brad Pitt 2008
Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt 2008

Seitdem öffentlich bekannt wurde, dass sich das Ehe-Paar scheiden lassen wird, sind sie sämtlichen Gerüchten ausgesetzt. Somit ist fraglich, inwieweit man dieser Nachrede Glauben schenken darf. Des Weiteren spielen die sexuellen Vorlieben der beiden jetzt nach der Trennung wohl weniger eine Rolle. Doch was denkt ihr? Journalistisches Wunschdenken oder recherchierte Tatsachen? Stimmt jetzt darüber ab.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Jen Lowery / Splash News
Angelina Jolie und Brad Pitt

Im Folgenden könnt ihr euch anschauen, wie es mit den Kindern der beiden weitergeht.

Glaubt ihr, dass Brad und Angelina des öfteren Erotik-Partys besucht haben?

  • Ich denke, dass es sich dabei nur um Gerüchte handelt.
  • Ich kann mir das sehr gut vorstellen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 713 Ich denke, dass es sich dabei nur um Gerüchte handelt.

  • 1.243 Ich kann mir das sehr gut vorstellen.