Das Fantasy-Epos Game of Thrones, welches seit 2011 in Deutschland ausgestrahlt wird, begeistert weltweit ein Millionenpublikum. Allein in diesem Jahr konnte sich die Serie über zwölf Emmys freuen. Doch 2018 ist definitiv Schluss, dann werden die letzten Folgen ausgestrahlt, die Geschichte ist auserzählt. Sender HBO hat aber vielleicht eine Ersatzdroge im Gepäck, um die drohenden Entzugserscheinungen zu lindern. Doch kann die neue Serie "Westworld" mit der Erfolgsserie mithalten?

Game of Thrones bei den Emmys 2016
Getty Images
Game of Thrones bei den Emmys 2016

Seit Oktober zeigt HBO die Science-Fiction-Western-Serie "Westworld", von der bereits fünf Folgen ausgestrahlt wurden. Neben Anthony Hopkins (78) verkörpern Ed Harris (65), Evan Rachel Wood (29), Thandie Newton (43), James Marsden (43) und Luke Hemsworth (36) die Hauptfiguren. Ziemliche Starbesetzung! Doch worum geht es in der neuen Serie? Oscarpreisträger Sir Anthony Hopkins spielt einen Wissenschaftler, der eine Wildwest-Utopie erschaffen hat – den Freizeitpark "Westworld". Dort leben menschenähnliche Roboter in einer anarchischen Welt, welche von echten Menschen gegen Zahlung eines hohen Betrages besucht wird, um dort ihre Bedürfnisse auszuleben. Getreu dem Motto: Mensch gegen Maschine. Eine komplexe Erzählweise, vielschichtige Charaktere, malerische Landschaftsbilder – selbst an Gewaltszenen soll es bei "Westworld" nicht mangeln.

Conleth Hill und Peter Dinklage in der sechsten "Game of Thrones"-Staffel
WENN
Conleth Hill und Peter Dinklage in der sechsten "Game of Thrones"-Staffel

Und es gibt tatsächlich noch weitere Parallelen zwischen den beiden Serien. Denn nicht nur "Game of Thrones" auch "Westworld" beruht auf einer literarischen Vorlage – dem gleichnamigen Roman von "Jurassic Park"-Erfinder Michael Crichton († 66). Produziert wird die neue Serie übrigens von keinem Geringeren als dem Regisseur der Star Wars-Saga J. J. Abrams (50), der auch schon die Erfolgsserie "Lost" produzierte, sowie dem "Batman"-Regisseur Christopher Nolan (40).

Deanerys und ihr Drache auf einem Felsen
Facebook / --
Deanerys und ihr Drache auf einem Felsen

Die erste Folge von "Westworld" sahen bereits 3,3 Millionen Menschen in den USA – ein beachtlicher Erfolg! Ob die beiden Serienepen wirklich miteinander konkurrieren können? Davon können sich die deutschen Fans bereits ein Bild machen. In der Originalfassung können die Folgen bereits auf Sky angeschaut werden. Die deutschsprachige Erstausstrahlung ist für das Frühjahr 2017 auf Sky Atlantic HD angesetzt.

Im Folgenden könnt ihr euch noch einmal anschauen, wie die beiden GOT-Stars Emilia und Maisie 23 Emmy-Nominierungen feiern.