Die Nachricht, dass Oliver Pocher (38) bei Deutschland tanzt! teilnehmen wird, hat viele seiner Fans überrascht. Auch er war wohl von der eigenen Courage schließlich ein bisschen überrascht und wirkte im Studio dann ein wenig abwesend. Doch nun bewies Oli wieder einmal, dass er ein wahrer Entertainer ist.

Oliver Pocher bei der "Collide"-Premiere in Köln
Andreas Rentz / Getty Images
Oliver Pocher bei der "Collide"-Premiere in Köln

"Deutschland trumpt", kommentierte Co-Moderator Ingmar Stadelmann den Auftritt, denn der Comedian performte einmal wieder als der gerade gewählte US-Präsident Donald Trump (70). Sein Auftritt zu "Uptown Funk" von Mark Ronson (41) und Bruno Mars (31). Vom Publikum lässt er sich dafür ordentlich feiern und fällt nicht für einen Moment aus seiner Rolle. Auch die Kommentatoren loben den Tanz wirklich sehr. Ein bisschen außer Atem ist das kleine Talent allerdings schon – ein klares Zeichen, dass er das Ganze wohl doch ernster nimmt.

Oliver Pocher als Donald Trump
WENN
Oliver Pocher als Donald Trump

Kein Wunder, dass sich ProSieben diesen Auftritt für den Schluss aufgehoben hat. Oli Pocher als tanzender Donald Trump dürfte wohl in die deutsche Fernsehgeschichte eingehen.

Oliver Pocher bei der Premiere des Musicals "Sister Act" in Berlin
WENN
Oliver Pocher bei der Premiere des Musicals "Sister Act" in Berlin

Seht im Video, in welche Rolle der TV-Star kürzlich noch geschlüpft ist.