Kurz nach Bekanntwerden der Beziehung von Meghan Markle (35) und Prinz Harry (32) schlug der schönen "Suits"-Darstellerin eine Welle von Missgunst entgegen. Deshalb musste sogar der englische Palast ein Statement dazu abgeben. Jetzt meldete sich nach wochenlanger Abstinenz Meghan via Social Media selbst zu Wort.

Auf ihrem Instagram-Account postete die Schauspielerin ein Bild mit einem nachdenklichen Zitat von Mahatma Gandhi: "Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst." Unter dem Beitrag bedankte sich die 35-Jährige außerdem bei ihren Freunden, die ihr durch diese schwere Zeit helfen. "Ich schicke extra viel Liebe an alle, die mich seit Jahren unterstützen. Ich vermisse euch." Über diese süße Nachricht freuen sich sicher nicht nur die Freunde von Meghan, sondern auch ihre Follower.

Denn gerade erst waren ihre Fans in Sorge, da sie den Dreh ihrer Serie "Suits" unterbrechen musste. Mit diesem Post scheint sie jetzt zeigen zu wollen, dass es ihr gut geht und dass sie Freunde hat, die sie unterstützen. Mehr Infos zu der Schauspielerin könnt ihr euch im Clip ansehen.

Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William in London
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour
Ben A. Pruchnie/Getty Images
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de