Neymar Jr. (24), Lionel Messi (29), Rafinha – Justin Bieber (22) hatte sie alle! Der kanadische Sänger nutzte seinen Europatour-Stopp in Barcelona für ein Training mit den Fußball-Superstars. Dabei schaffte es Biebs sogar, Fußballgott Neymar fußballerisch aus dem Konzept zu bringen!

Justin Bieber bei einem Fußballspiel mit Neymar und Lewis Hamilton
Instagram / Justin Bieber
Justin Bieber bei einem Fußballspiel mit Neymar und Lewis Hamilton

Sport gehört für ihn zum Tourleben: Nachdem Justin Bieber in Frankfurt ein Eishockey-Team besucht hatte, sportelte er am Montag beim FC Barcelona selbst. Seine Mitspieler? Niemand Geringeres als das brasilianische Duo Neymar Jr. und Rafinha! Und Justin stellte sich gar nicht schlecht an: Rafinha hatte als Torwart keine Chance gegen Biebs und auch Neymar musste sich einmal Justins Dribbelkünsten geschlagen geben! Lässig spielte Justin den Ball an Neymar vorbei und schob ihn mühelos ins Tor.

Justin Bieber auf einem Sportplatz in Madrid 2011
ActionPress
Justin Bieber auf einem Sportplatz in Madrid 2011

Neymar Jr. und JB – kein ungewöhnliches Kicker-Duo, denn die beiden Superstars haben schon entspannt in Justins Garten Fußball gespielt. Seit sie sich auf dem Fußballturnier Copa America kennenlernten, sind Justin und Neymar gute Freunde.

Justin Bieber und Bojan Krkic in Barcelona 2011
Miguel Ruiz/AFP/Getty Images
Justin Bieber und Bojan Krkic in Barcelona 2011

Es ist auch nicht Justins erstes Training mit dem FC Barcelona: 2011 mischte sich Justin ebenfalls unter die Kicker, zu denen damals schon Megastar Lionel Messi gehörte. Der war am Montagabend nicht mit Justin auf dem Platz, posierte aber mit ihm für ein Erinnerungsfoto.