Die ganze Welt liegt ihnen zu Füßen: Mit ihrem frechen Grinsen wickeln Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) ausnahmslos jeden um den Finger – so zum Beispiel erst kürzlich auf einer Tour durch Kanada. Auf einer Teeparty in London packte Herzogin Kate (34) nun ein paar niedliche Details über ihre putzigen Royals aus. Dabei kam heraus: Prinz George ist der größte Dinosaurier-Fan ever!

Kate Middleton im "Natural History Museum" in London
Rex/Shutterstock
Kate Middleton im "Natural History Museum" in London

Bei einer Teeparty im "Natural History Museum" in London war Kate Middleton in Plauderlaune. "George liebt Dinosaurier und Vulkane", verriet die Ehefrau von Prinz William (34). Den Anwesenden wollte sie auch nicht vorenthalten, dass Prinz George es wirklich faustdick hinter den Ohren hat: "Den T-Rex mag er am liebsten, weil er der größte und lauteste von allen ist." Auch Papa William hatte vor kurzem in einem Interview bestätigt, dass ihn der kleine Fratz ordentlich auf Trab hielte.

Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William
Getty Images/ Chris Jackson
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William

Schwesterchen Charlotte scheint dem Frechdachs aber in nichts nachzustehen. "Sie ist extrem gesprächig", schmunzelte Kate während der Teeparty. Das glaubt man gerne, schließlich verzauberte Charlotte bereits ganz Kanada mit ihren ersten öffentlichen Worten.

Prinzessin Charlotte und Prinz George
Splash News; Instagram/ kensingtonroyal
Prinzessin Charlotte und Prinz George